Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220073 Claude Lanzmanns "Shoah" (K) (SoSe 2008)

Kurzkommentar

verbindliche Voranmeldung

Inhalt, Kommentar

Ein Grundproblem der Auseinandersetzung mit dem Holocaust ist die Frage, wie er angemessen zu repräsentieren, bzw. ob eine zureichende Darstellung überhaupt möglich sei. Vor etwas mehr als zwei Jahrzehnten hat der französische Regisseur Claude Lanzmann mit seinem neuneinhalbstündigen Film "Shoah" eine ganz eigene Antwort darauf vorgelegt. "Shoah" ist - auch in Deutschland - hoch gelobt und viel diskutiert worden, rückte in der breiteren Öffentlichkeit aber bald an den Rand der Wahrnehmung.
Wir wollen uns in unserem Kurs intensiv mit dem Film - teils auch mit der Rezeption - befassen und ihn in den Kontext der Historiografie zum Holocaust stellen. Vorwissen ist erwünscht, wird aber nicht vorausgesetzt. Bereitschaft zur Lektüre teils auch größerer Textmengen ist hingegen unabdingbar.
Die Vorbesprechung (Mo, 31. März 2008, 18-20 Uhr) ist obligatorisch für alle Teilnehmenden.

Literaturangaben

Ian Kershaw, Der NS-Staat. Geschichtsinterpretationen und Kontroversen im Überblick, Reinbek bei Hamburg 1999; Gertrud Koch, Die Einstellung ist die Einstellung. Visuelle Konstruktionen des Judentums, Frankfurt/Main 1992; Dominick LaCapra, Representing the Holocaust. History, Theory, Trauma, Ithaca 1994; Claude Lanzmann, Shoah, Grafenau 1999; Stuart Liebman Hg., Claude Lanzmann's Shoah. Key Essays, Oxford 2007; Dieter Pohl, Verfolgung und Massenmord in der NS-Zeit 1933-1945, Darmstadt 2003; James E. Young, Beschreiben des Holocaust. Darstellung und Folgen der Interpretation, Frankfurt/Main 1992.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichtswissenschaft / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) 4.5.1 Wahlpflicht 4 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) 4.3.1 Wahlpflicht 4.5  
Geschichtswissenschaft (Gym/Ge) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 4.7 Wahlpflicht 4 scheinfähig  
Politische Kommunikation / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) 3.3    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges