Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220044 Soziale Schichtung, soziale Konflikte, 1. Teil (GK) (SoSe 2008)

Inhalt, Kommentar

In diesem Grundkurs lernen die Studierenden programmatische Schriften und Manifeste politisch-sozialer Kräfte und Bewegungen in der Vormoderne und Moderne kennen. Die Auswahl reicht von mittelalterlichen Texten wie dem "Statutum in favorem principum" (1231) oder der berühmten "Goldenen Bulle" (1356 sowie von früneuzeitlichen Texten wie den Thesen Luthers (1517), den 12 Artikeln der Deutschen Bauernkriegsbewegung 1524/25, der Schlaraffenland-Utopie der Unterschichten, der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung (1776), der Streitschrift von Abbé Sieyès: "Was ist der dritte Stand" (1788) - eine zentrales Dokument der französischen Revolution - und endet bei berühmten Manifesten des 19. und 20. Jahrhunderts: Der Verfassung von 1848, dem kommunistischen Manifest von Karl Marx, der Bewegung der Nationalsozialisten, Texten der Surrealisten, Situationisten, der 68-er Bewegung u.a.m. Desgleichen sollen Bilder und Flugschriften, die für derartige politische Bewegungen stehen, wie zum Beispiel frühneuzeitliche Schlaraffenlanddrucke oder das Bild "La Liberté guidant le peuple" von Delacroix (1830), Flugschriften, Fotographien und Filme als Quellen benutzt werden. Im Zentrum des Grundkurses steht das Erlernen des historischen Handwerks, also vorab die Quellenkritik und -interpretation von Texten, Bildern, Photographien und Filmen sowie das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Inhaltlich erhalten die Studierenden einen Überblick über die wichtigsten gesellschaftlichen Ordnungsvorstellungen von sozialer Ungleichheit: Ungleichheit von Ständen, von Klassen, von Zentrums- und Kolonialbevölkerung, von Geschlecht und von Rasse, deren Legitimation und vor allem: Sprachliche und bildliche Strategien der Delegitimation, Infragestellung und utopischer Kritik solcher Ordnungen.
Für den Grundkurs wird ein obligatorisches Anmeldeverfahren in der Woche vom 31.3.-4.4. und am 7.4. jeweils von 10-14 Uhr im Raum S4-201 durchgeführt. Nur wer sich in die hier ausliegenden Listen einträgt, kann am Grundkurs teilnehmen!

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichtswissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (G) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (Gym/Ge) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (HR) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 1.3 Pflicht 8 scheinfähig  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges