Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250346 Annäherungen an Körper_Raum als pädagogische Gegenstände (S) (WiSe 2015/2016)

Inhalt, Kommentar

Der Unterstrich (Körper_Raum) markiert dabei eine Einladung sich auf die Erforschung des Dazwischens einzulassen. Wir möchten uns in diesem Seminar den Gegenständen Körper und Raum und dessen Dazwischen auf drei Ebenen annähern. Dabei gilt es den theoretischen background zu bestimmen, gegenwärtige Debatten auszuloten und exemplarisch anhand von Forschungsmaterial die Gegenstände Körper_Raum zu untersuchen.

Zentrale Fragen des Seminars werden deshalb sein: Wie entstehen Körper und Raum? Welche theoretischen Überlegungen bestehen und inwiefern können dies Gegenstände von Erziehungswissenschaft sein? Wie lassen sich Körper und Raum erforschen? Inwiefern gibt es Schnittmengen?

Für die Erarbeitung werden im ersten Seminarblock Begrifflichkeiten und Debatten um Raum u.a. über Löw (2001) und ihre Auseinandersetzung zur Entstehung von Raum in der Wechselwirkung zwischen Handeln und Strukturen, sowie dessen Bezug zum Pädagogischen u.a. über Willems & Eichholz (2008) und deren Beschäftigung mit der Räumlichkeit des Sozialen und der Sozialität des Raumes am Beispiel Schule beleuchtet.

Begrifflichkeiten und Debatten bzgl. Körper und dessen pädagogischer Bezug wird u.a. über Jäger (2004) in den Blick genommen. Jägers Arbeit ist ein Versuch die Perspektiven von Leib und Körper zu verknüpfen und eine eher phänomenologische und diskurstheoretische Perspektive für Theorie und Forschung fruchtbar zu machen. Einen Einblick in erziehungswissenschaftliche Forschung wird u.a. über Langer (2010), die in ihrer Dissertation Körper in Schule erforscht (ethnografisch und diskurstheoretisch) unter der Frage nach körperlichem Bezug als Instrument pädagogischer Beziehungsarbeit Einzug erhalten.

Nach einer Begrifflichen Annäherung und Bezug zur Erziehungswissenschaft soll zu Beginn des zweiten Blockes ein Versuch unternommen werden des Zusammendenkens und der Frage nach dem Unterstrich (u.a. über Schroer 2006) nachzugehen. Ein Text von Magyar-Haas & Grube (2012) greift dies am Beispiel von pädagogischen Setting bzgl. Sitzordnungen und Schulfotos auf.

Auf dieser Grundlage wird im Rahmen des Block II die Frage fokussiert: Wie sich Körper und Raum erforschbar machen lassen? Forschungspraktisch wird sich dieser Frage exemplarisch in einer Interpretationswerkstatt mit qualitativen Forschungsdaten angenähert.

Fragen zum genauen Ablauf, der Teilnahme und den Leistungskriterien werden in der ersten Seminarsitzung des Block I am 16.01.16 geklärt. Bitte melden sie sich per email ob Sie an einer Teilnahme interessiert sind. Dies ist für unsere didaktische Planung des Seminars erforderlich.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Bereitschaft zu Text- und Quellenstudium, Interesse an qualitativer Forschung, Teilnahme an den Blöcken

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE5 Professionelles Handeln und Qualität E1: Professionalisierung und Handlungskompetenz Studienleistung
Studieninformation
25-UFP-P1 Individuelle Profilbildung: Organisation, Qualität, Beratung E2: Professionelles Handeln und Qualität Studienleistung
Studieninformation
30-MGS-5 Hauptmodul 4: Körper und Gesundheit Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) MG.3.3.1; MG.3.3.2; Professionsbezogene Vertiefung   3 aktive Teilnahme  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Gender Studies / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) Hauptmodul 3   3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.2.2   scheinfähig  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges