Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250151 "Weltbürger" als Bildungsziel? Transkulturelle Pädagogik und ihre Vorgängerinnen. (S) (WiSe 2007/2008)

Inhalt, Kommentar

Überall zu Hause, nirgends gebunden; dies wird nicht selten als eine ¿Menschheitssehsucht¿ (P. Coulmas) bezeichnet. Die Idee des Weltbürgertums hat durch die jüngeren Globalisierungsdiskurse an Aktualität gewonnen und wird zumeist in der Vokabel ¿Kosmopolitismus¿ (U. Beck) diskutiert. Im Seminar sollen Umriss und Gehalt unterschiedlicher ¿Weltbürgertum¿- und ¿Kosmopolitismus¿- Konzepte thematisiert werden. Zugleich geht es um die Frage, inwiefern ¿Weltbürgertum¿ und ¿Kosmopolitismus¿ pädagogisch sinnvolle Bezugsgrößen darstellen, wie dies gelegentlich in der so genannten ¿transkulturellen Pädagogik¿ aufscheint. Konzepte ¿transkultureller Pädagogik¿ sollen im Seminar mit Bezug auf Schlüsselbegriffe, Ansprüche und Einseitigkeiten kritisch diskutiert werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt II    
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) G.2.1   scheinfähig  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges