Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250208 Die Produktion und Reproduktion sozialer Ungleichheiten (S) (WiSe 2014/2015)

Kurzkommentar

Beginn in der 3. Semesterwoche

Inhalt, Kommentar

Das Seminar geht der aktuellen Frage der Produktionsbedingungen sozialer Ungleichheit nach. Dabei steht zunächst im Mittelpunkt zu klären, was wir meinen, wenn wir über sozialen Ungleichheiten, Differenzierung oder Heterogenität sprechen. In diesem Zusammenhang werden vor allem die Ansätze des Sozial-Raums (Bourdieu) und damit verbundener Theorieelemente sowie der Milieu-Ansatz von Michael Vester et al. vorgestellt sowie andere Konzepte der Sozialstrukturanalyse, die voreilig von einer Entfiferenzierung und Pluaralitisierung ausgehen, kritisch betrachtet. Die Frage der Reproduktion der Ungleichheiten rekurriert auf eine Perspektive, die im weiteren Sinne Elemente der früheren schicktspezifischen und sozialstrukturellen Sozialisationsforschung aufnimmt und ebenfalls aktualisiert.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE11 Abschlussmodul E1: Seminar Studienleistung
Studieninformation
25-BE6 Heterogene Lebenslagen E1: Theorie und Empirie heterogener Lebenslagen Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015) Schwerpunkt I; Schwerpunkt II; Schwerpunkt III    
Geschlechterforschung in der Lehre    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges