Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

392021 Making Machines Conversational: Modellierung und Verarbeitung von Interaktionssignalen (S) (SoSe 2014)

Inhalt, Kommentar

Die bedeutende Rolle, die Interaktionssignale in der menschlichen Kommunikation spielen, wurde in den letzten Jahren auch in den Forschungsgebieten konversationale Agenten und soziale Robotik erkannt. Technische Verfahren zum Verstehen und Generieren dieser „social signals“ (wie z.B. Sprache, Gestik, Gesichtsausdruck etc.) wurden entwickelt um die konversationalen Fähigkeiten von Systemen natürlicher zu gestalten und somit ihre Akzeptanz zu erhöhen.

In diesem Seminar soll aktuelle Forschungsliteratur zu diesen Verfahren gelesen, vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden. Ziel der Veranstaltung ist es die Schwierigkeiten bei der Verarbeitung von Interaktionssignalen zu identifizieren, die Funktionsweise der zumeist probabilistischen Ansätze (Bayesian Networks, HMM, CRF, …) in der Anwendung zu verstehen und die Stärken und Schwächen einzelner Verfahren kennen zu lernen. Die Veranstaltung wird entlang verschiedener Typen von Interaktionssignalen und technischer Methoden zu ihrer Verarbeitung strukturiert werden. Betrachtet werden sollen sprachbegleitende Gestik, Kopfbewegungen, Gesichtsausdruck aber auch Koordinationssignale wie konversationales Feedback, Blickbewegungen und Turn-Taking Cues. Zu den einzelnen Bereichen wird es jeweils eine kurze thematische Einführung durch die Veranstalter gegeben.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
39-Inf-11_ver1 Mensch-Maschine-Interaktion Vertiefung Mensch-Maschine-Interaktion Studieninformation
39-M-Inf-MIKE Modularisierter individueller Kompetenz-Erwerb (MiKE) veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
39-M-Inf-VHC Virtual Humans and Conversational Agents Virtual Humans/Verhaltenssimulation Studienleistung
Studieninformation
39-M-Inf-VKI Vertiefung Künstliche Intelligenz Spezielle Themen der Künstlichen Intelligenz benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bioinformatik und Genomforschung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 4. 6. 2 benotet  
Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 4. 6. 2 benotet  
Intelligente Systeme / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Mensch-Maschine-Interaktio; Virtual Humans Wahlpflicht 2. 2 benotet  
Kognitive Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 6. 2 benotet  
Medieninformatik und Gestaltung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Inter Wahlpflicht 4. 6. 2 benotet  
Naturwissenschaftliche Informatik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mensch-Maschine-Interaktion Wahlpflicht 4. 6. 2 benotet  
Naturwissenschaftliche Informatik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Mensch-Maschine-Interaktion; Virtual Humans Wahlpflicht 2. 2 benotet  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges