Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250245 Strukturale Filmanalyse - Moderne Mythen/Harry Potter (S) (SoSe 2007)

Inhalt, Kommentar

Die Blockbuster Charts des Kinos der jüngeren Vergangenheit führen auf ihren Spitzenplätzen Filme an, die als moderne Mythen bezeichnet werden können. Wodurch zeichnen sich diese Filme aus? Wie kommt es, dass in einer 'aufgeklärten Gesellschaft' ausgerechnet die Mythen eine derartige Konjunktur verzeichnen? Wir wenden uns in dem Seminar den Harry Potter Filmen zu, deren Generationen übergreifender Erfolg das Etikett Kinderfilm obsolet erscheinen lässt. Ist der Erfolg der Filmreihe etwa einem in den westlichen Gesellschaften grassierenden Peter-Pan-Virus zuzuschreiben?
In diesem Seminar analysieren wir mittels der Analysetechnik der strukturalen Hermeneutik die 'Harry Potter' Filme. Die Methode der strukturalen Hermeneutik ermöglicht eine Analyse verschiedenster Medientexte. Bilder werden nicht "... in der Abgrenzung von Zeichen, sondern selbst als Zeichensysteme ... die nach dem Modell von Sprache und Schrift zu analysieren sind" (Sandbothe, M., 1997) aufgefasst. Das Seminar richtet sich in erster Linie an Einsteiger in die strukturale Filmanalyse.

Literaturangaben

Armstrong, K., 'Eine kurze Geschichte des Mythos', Berlin Verlag GmbH, Berlin, 2005
Campbell, J., 'Der Heros in tausend Gestalten', Insel Verlag, Frankfurt, 1999
Blanchet, R., 'Blockbuster Ästhetik, Ökonomie und Geschichte des Postklassischen Hollywoodkinos, Schüren Verlag, Marburg, 2003
Oevermann, U., 'Zur Sache. "Die Bedeutung von Adomos methodologischem Selbstverständnis für die Begründung einer materialen soziologischen Strukturanalyse" in: Habermas, J., Adomo Konferenz', edition suhrkamp, Frankfurt, 1983

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GHR / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MA.4.2.2    
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MG.4.2.2    
Erziehungswissenschaft (Nebenfach) / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach M.4.2.2    
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 5 Wahlpflicht 3  
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) H.3.5    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges