Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

392116 Stereoscopic 3D Visualization (S) (WiSe 2013/2014)

Inhalt, Kommentar

Seminar zum neuen Modul: Interdisziplinäre ZellVisualisierung für Naturwissenschaftliche Informatik, Bioinformatik und Genomforschung, Molekulare Biotechnologie, Medienwissenschaften, Medieninformatik und Gestaltung

Zur Modulbeschreibung ...

(Kann auch unabhängig vom Modul belegt werden.)

Abstract

Während wir uns im letzten Wintersemester hauptsächlich mit historischen und technischen Aspekten der S3D beschäftigt haben, soll diesmal die stereoskopische Animation im Vordergrund stehen. Wie können z.B. 3D-Modellierungstools wie Blender optimal genutzt werden, um stereoskopische Perspektiven darzustellen? Dabei sollen sowohl relevante Publikationen vorgestellt, interessante Filmausschnitte besprochen, als auch mit Blender ein wenig experimentiert werden. In den ersten Sitzungen wird es eine Einführung in die Thematik der SV geben.

Vergleiche zur interaktiven stereoskopischen Visualisierung mit Hilfe von Java 3D sind ebenfalls möglich. Dazu kann auf unsere verschiedenen S3D-Systeme in unserem Labor zurückgegriffen werden.

Die Teilnahme am CmCM-Projekt (392179) ist nicht obligatorisch, könnte aber zu ungeahnten Synergieeffekten führen!

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

  • Programmierpraxis ist nicht erforderlich
  • Prof. Mario Botschs Vorlesung "Einführung in die Computergrafik" und/oder Dr. Thies Pfeiffers "Virtuelle Realität" seien hier empfohlen, sind aber beide keine Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
39-Inf-IZV Interdisziplinäre ZellVisualisierung Cell Visualization Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bioinformatik und Genomforschung / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individueller Ergänzungsb Wahl 1. 2 unbenotet  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Wahlpflicht 5. 3 unbenotet  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Indiv. Erg.   3. 5. 3 unbenotet  
Medieninformatik und Gestaltung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Wahlpflicht MedInform I; Wahlpflicht MedInform II; Individueller Ergänzungs Wahlpflicht 5. 2/3 unbenotet  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 4 Wahlpflicht 1. 3 unbenotet  
Molekulare Biotechnologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individuelle Ergänzung Wahl 1. 2 unbenotet  
Naturwissenschaftliche Informatik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Individuelle Ergänzung Wahl 1. 2 unbenotet  
Konkretisierung der Anforderungen

Vortrag: 25 Minuten
Ausarbeitung: Forumsbeitrag, Umfang: 3 DinA4 Seiten

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges