Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

392149 CELLmicrocosmos 3: Zelleditor (Pj) (SoSe 2007)

Kurzkommentar
Vorbesprechung Montag, 16.04.2007, 14:00 Uhr c.t., Raum C5-151
Einrichtung
Technische Fakultät
Art(en) / SWS
Pj / 4
Zeitraum
02.04.2007-13.07.2007
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bioinformatik und Genomforschung / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Informationssysteme Wahlpflicht 6  
Medieninformatik und Gestaltung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Wahlpflicht Medieninformatik Wahlpflicht 6  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 4   6  
Naturwissenschaftliche Informatik / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2004) allgem.HS; BioI   HS

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Inhalt, Kommentar

Dieses Projekt wird sich mit der Realisation eines Zelleditors befassen. Dieser soll in der Lage sein, verschiedene Zelltypen (z.B. Hapatozyten, Pflanzenzellen) mit ihren unterschiedlichen Zellkomponenten (z.B. Nuclei, Mitochondrien, Golgi-Apparat) drei-dimensional modellieren zu können. Für die wichtigsten Komponenten stehen bereits 3D-Modelle zur Verfügung, weitere werden folgen. Ein modularer, erweiterungsfähiger Aufbau wird somit unabdingbar sein. Desweiteren sollen die Ergebnisse aus den CELLmicrocosmos 2.0/2.1 Projekt integriert werden, wobei es sich um Membran-Modelle handelt.

Ziel:
Das Resultat wird nicht eine 100% realistische Zelle sein (können), aber ein optisch und schematisch auch für biologische Zwecke sinnvoll einsetzbares Zellmodell. Die Visualisierung und Navigation durch dieses 3D-Modell soll anschließend mit Hilfe unseres Labor-Equipments erfolgen.

Programmiersprache:
Als Programmiersprache wird JAVA vorgeschlagen. Andere Möglichkeiten können aber diskutiert werden.

Ablauf:
Zunächst werden themen-einführende kurze(!) Referate verteilt werden, die einzeln zu bearbeiten sind. Die programmierpraktische Arbeit sollte anschließend in Gruppen erfolgen. Der zeitliche Ablauf des Seminars wird in den ersten Sitzungen festgelegt werden.

Vorbesprechung:
Mittwoch, 11.04.2007, 14:00 Uhr c.t., Raum C5-151

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Teilnehmer werden in alle Arbeitsprozesse wie Entwurf, Konzeption, Realisierung, Kommentierung etc. involviert sein. Eigeninitiative und -organisation sind wichtige Eigenschaften, die jeder Teilnehmer mit- und einbringen sollte. Zellbiologische Vorkenntnisse sind sehr hilfreich, aber nicht obligatorisch für die Teilnahme. Erste programmierpraktische Erfahrungen sind unabdingbar sowie natürlich die Bereitschaft, sich in die zellbiologische Thematik einzuarbeiten.

Literaturangaben

Weitere Infos:
www.CELLmicrocosmos.org

Externe Kommentarseite

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 4
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2007_392149@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_3749314@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
Keine Studierenden per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten :
Donnerstag, 12. April 2007 
Letzte Änderung Räume :
Donnerstag, 12. April 2007 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=3749314
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 3749314 | SS2007_392149 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
3749314
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern