Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

610016 Orientierende Praxisstudien (Pr) (SoSe 2007)

Kurzkommentar

Termine s. Aushang

Inhalt, Kommentar

Während der orientierenden Praxisstudien werden Ihnen erste Einblicke in die Be-rufswelt ermöglicht, damit Sie Ihre Vorstellungen über das angestrebte Berufsziel mit der Realität abgleichen und so begründete Entscheidungen über die Wahl des Stu-dienprofils zu treffen können.
Im Berufsfeld Schule lernen Sie vor allem die Aufgaben kennen, die ein Lehrer heute in der Schule zu bewältigen hat: unterrichten und erziehen, diagnostizieren und bera-ten, messen und bewerten, organisieren und verwalten.
In den Berufsfeldern des außerschulischen Bereichs erhalten Sie erste Einblicke in dortige Arbeitsinhalte und Arbeitsbedingungen, Qualifikationsanforderungen und Be-rufschancen.

Sie können die OPS in folgenden Berufsfeldern absolvieren:

Schule Grund-, Haupt-, Real-, Gesamtschule, Gymnasi-um

Außerschulische Bildungseinrichtungen Volkshochschule, Psychomotorische Förderverei-ne

Gesundheitswesen Krankenkassen, Reha-Zentren, Gesundheitsstu-dios, Kliniken, Krankenhäuser, Organisationen der Gesundheitsförderung

Sportindustrie Sportartikelhersteller, Sportartikelhandel, Sportge-rätehersteller, Vertriebsgesellschaften, Sportmar-keting(firmen)

Weitere Sportanbieter Fitness-Studios, Tanzstudios, Erlebnisbäder, Be-triebssport

Sportvereine, -verbände, -verwaltung Landessportbunde, Deutscher Sportbund, Olym-piastützpunkte, Sportämter

Sporttourismus/Sportevent Reiseveranstalter, Ferienclubs, Eventveranstalter

Fort- und Weiterbildung Seminarveranstalter, Trainerakademien

Sportmedien Zeitung, Radio, Fernsehen, Internet

ORGANISATORISCHES

Wahl der Organisation
Die Organisationsformen, in der die OPS erfolgen, müssen einen Bezug zur Berufs-welt eines Sportlehrers bzw. eines Sportwissenschaftlers aufweisen.
Die Praktikumsplätze im Berufsfeld Schule im Raum Bielefeld werden über die Be-auftragten der OPS ausgewählt und zugeteilt. Bitte vermeiden Sie private Anfra-gen an Schulen im Raum Bielefeld! Beachten Sie, dass Sie die OPS an Grund-, Haupt- und Realschulen sowie an Gymnasien und Gesamtschulen nur im Frühjahr durchführen können.
Die Praktikumsplätze im außerschulischen Feld können jederzeit durchgeführt wer-den, da sie von den Studierenden selbst gesucht werden. Der entsprechende Prakti-kumsbeauftragte kann Sie jedoch bei der Suche unterstützen.

Zeitpunkt / Dauer
Im Studienverlauf sind die OPS nach dem ersten oder zweiten (nur außerschulische OPS) Semester zu erbringen. Sie sollten möglichst in Blockform ¿ ganztätig über 4 Wochen ¿ erbracht werden, da nur so ein realistischer Einblick in die jeweiligen Be-rufsfelder möglich ist. Die Anwesenheit entspricht i.d.R. der dort üblichen Arbeitszeit und orientiert sich an den Bedingungen des gewählten Arbeitsfeldes.

Anmeldung
Die Anmeldung muss mit ausgefülltem Anmeldebogen vor Antritt der OPS (sonst be-steht kein Versicherungsschutz!) erfolgen.

Begleitseminar
Die OPS werden durch ein mehrteiliges Pflichtseminar begleitet, deren erste Veran-staltung gegen Ende der Vorlesungszeit des dem Praktikum vorausgehenden Se-mesters stattfindet und der Klärung organisatorischer und inhaltlicher Fragen dient. Gegebenenfalls findet für die schulbezogenen Praxisstudien in der Mitte des Zeit-raums eine Feedback-Veranstaltung statt. Am Anschluss an die Praxisstudien finden wiederum mehrere Veranstaltungen zur Auswertung der Praxisstudien statt. So wer-den einerseits in einer nach Studienprofilen getrennten Veranstaltung die gewonne-nen Erfahrungen reflektiert und systematisiert. Andererseits werden in einer Ab-schlussveranstaltung die Studierenden der verschiedenen Studienprofile zusam-mengeführt und die Erfahrungen aus den Berufsfeldern ausgetauscht, so dass ein Einblick in andere, nicht selbst besuchte Berufsfelder gewonnen werden kann.

Praktikumsbericht / Präsentation
Von jedem Studierenden ist entweder ein schriftlicher Bericht nach vorgegebenen Kriterien zu erstellen oder eine Präsentation der Ergebnisse der OPS im Rahmen des Auswertungsseminars durchzuführen (s. gesondertes Informationsblatt). Der Be-richt bzw. ein Manuskript der Präsentation ist bis zum Ende der ersten Woche des Folgesemesters abzugeben.

Bescheinigung
Die Bescheinigung der OPS (Formblatt) ist nach Beendigung der Praxisstudien von der Kontaktperson jener Organisation, in der die Praxisstudienerfolgt sind, zu unter-schreiben und dann gemeinsam mit dem Bericht / dem Präsentationsmanuskript der / dem für das gewählte Berufsfeld zuständigen OPS-Verantwortlichen vorzulegen.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Anmeldung in studip

Kurzübersicht
Präsentation oder Praktikumsbericht
Bescheinigung

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Sportwissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2005) GUM; BbS 1 Pflicht 4  
Sportwissenschaft / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) GUM; BbS 1 Pflicht 4  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges