Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

209852 Biochemie und Differenzierung des Eukaryotenstoffwechsels (V) (SoSe 2012)

Kurzkommentar

Beginn: 10.04.

Inhalt, Kommentar

Zellulärer Metabolismus ist Voraussetzung für Überleben, Entwicklung und Reproduktion von Organismen. Der Abbau komplexer Substanzen stellt energiereiche Intermediate und Bausteine bereit, aus denen die vom Orga-nismus benötigten Strukturen synthetisiert werden. Die beteiligten Stoffwechselwege sind zu einem streng regulierten Netzwerk verknüpft, aus aufgrund seiner Komplexität und seines Vernetzungsgrads häufig mit dem System öffentlicher Verkehrsmittel in einer Millionenstadt verglichen wird. Die Vorlesung führt in die quantitive Betrachtung sowie die experimentellen und theoretischen Konzepte der enzymatischen Katalyse, der stöchiometrischen und kinetschen Analysen von Stoffwechselwegen und der notwendigen diversifizierten Regulation des metabolischen Netzwerks ein. Die verfügbaren analytischen und molekularbiologischen Methoden (z.B. Mutantenansätze) werden ebenso angesprochen wie die Verknüpfung der metabolischen Netzwerke mit den transkriptionellen, translationellen und posttranslationellen Kontrollebenen, wie sie in der Postgenomforschung heute erfasst werden können.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bioinformatik und Genomforschung / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Wahlpflicht 2.  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges