Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

205010 Vom Wasser ans Land: Biologie der Amphibien (V+Pr) (SoSe 2012)

Kurzkommentar

nach Vereinbarung, Vorbesprechung: 10.04., 17 c.t., VHF-210

Inhalt, Kommentar

Die zahlreichen Facetten der Biologie von Amphibien machen sie zu einer einmaligen Tiergruppe innerhalb der Wirbeltiere. Leider gehören Amphibien aber auch zu der am stärksten bedrohten Wirbeltierklasse weltweit. Diese Veranstaltung soll in einer Kombination aus Vorlesungen, Exkursionen und praktischen Arbeiten im molekulargenetischen Labor einen vielschichtigen Einblick in die Biologie dieser spannenden Tiergruppe gewähren. In den Vorlesungen sollen das notwendige Hintergrundwissen zu der allgemeinen Ökologie, Evolution, Verhalten und Schutz der Amphibien vermittelt werden. In den zwei ganztägig organisierten Exkursionen sollen dann gezielt einheimische Amphibienarten in ihren natürlichen Lebensräumen aufgesucht werden. Die Bestimmung von selbst gesammelten Amphibienlarven auf Grund morphologischer Merkmale soll dann mittels DNA-barcoding (d.h. der Identifizierung von Arten durch DNA-Sequenzen) im molekulargenetischen Labor verifiziert werden. Für die erfolgreiche Teilnahme an allen drei Veranstaltungsteilen können vier Leistungspunkte erworben werden.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Indiv. Erg. Wahl 4. 3  
Biologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Indiv. Erg. Wahl 4. 3  
Lehrerfortbildung    
Studieren ab 50    
Umweltwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kern- und Nebenfach Indiv. Erg.   4. 3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges