Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

300502 Film und soziale Wirklichkeit (S) (WiSe 2011/2012)

Inhalt, Kommentar

In seiner gut 100jährigen Geschichte wurde das Medium „Film“ von einer wissenschaftlichen Debatte über die Wirkung, Rezeption und Ästhetik des Mediums begleitet. Von Kulturtheorie über Filmwissenschaften bis hin zur Psychoanalyse beschäftigen sich eine ganze Reihe von Disziplinen mit dem Thema „Film“. Das Seminar bietet einen Einblick in theoretische und praktische Ansätze der soziologischen Beschäftigung mit Film. Worin liegt nun das spezielle Interesse der Soziologie?
Zwei Aspekte sind für die Soziologie von besonderer Bedeutung: Das Verhältnis von Film und gesellschaftlicher Wirklichkeit und die Rezeption des Filmes durch den Zuschauer und ihre Auswirkungen.
Anhand der zentralen Frage nach dem Verhältnis von Film und Wirklichkeit werden im Seminar gemeinsam verschiedene theoretische Ansätze erschlossen, von den Anfängen filmsoziologischer Reflexion bis hin zu aktuellen mediensoziologischen Auffassungen. Neben theoretischen Positionen werden auch Methoden der Filmanalyse vorgestellt und praktisch angewandt.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Grundkenntnisse in mediensoziologischer Theorie

Literaturangaben

Tudor, Andrew (1977): Film-Theorien. Frankfurt a.M.
Winter, Rainer (1991): Filmsoziologie. München
Manfred Mai (Hg.) (2006): Das Kino der Gesellschaft - die Gesellschaft des Kinos. Köln
Korte, Helmut (2004): Einführung in die systematische Filmanalyse. 3. Aufl. Berlin

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 2 Wahlpflicht 3  
Medienwissenschaft, interdisziplinäre / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Hauptmodul 5 Wahlpflicht 3  
Soziologie / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2005) 2.2.5 Wahlpflicht HS
Soziologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Modul 3.1   3 (bei Einzelleistung 3 LP zusätzlich)  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges