Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

237034 Bewegung - Spur - Ausdruck: Performative Erkundungen zur Linie (S) (WiSe 2011/2012)

Inhalt, Kommentar

Zeichnen ist eine anthropologisch verankerte, universelle Ausdrucksform. Es beschränkt sich weder auf projektierendes Skizzieren noch auf die Wiedergabe von sichtbarer Wirklichkeit. Zeichnen kann als direkte bildhafte Mitteilung Denk- und Handlungsprozesse aufzeigen oder auch hervorbringen. Besonders das spontane Hinterlassen von Linien ist in der individuellen Gestik und dem leibsinnlichen Erspüren des Einzelnen verankert. Oft findet sich in solchen graphischen Spuren der lebensnahe, authentische Ausdruck, den Künstler an Kinderzeichnungen schätzen.
Im Seminar erarbeiten wir vielfältige Möglichkeiten zeichnerischer Mitteilung, erproben Materialien und Herangehensweisen und lassen uns zu ungewöhnlichen Erkundungen linearer Aufzeichnungen und Notationen anregen. Positionen der Zeichnung in der aktuellen Kunst bieten dafür interessante Impulse.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
38-M1-K Basiskompetenzen Praxis Gestalten Fläche Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Kunst und Musik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) BGK   1. 2. 3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges