Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250264 Sonderpädagogische Überprüfungsverfahren im internationalen wie historischen Vergleich (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar findet z.T. digital, live zur genannten Zeit & z.T. digital, im Selbststudium (online synchron/asynchron) statt.

Kinder werden im Laufe ihres (Schul-)Lebens zahllose Male geprüft, vermessen, beurteilt, kategorisiert und normiert. Im Rahmen dieses Seminars betrachten wir mit dem sonderpädagogischen Überprüfungsverfahren eine besondere Art des Überprüfungsverfahrens.
Anhand von ausgewählten Beispielen werden wir Veränderungen von Normen und Normierungen nachzeichnen und diese Fälle mit theoretischen Konzepten von „Normalität“ konterkarieren. Jedes Überprüfungsverfahren stößt an seine Grenzen bzw. hat Leerstellen und genau diese sollen als Reflexionsanlass genutzt werden, Verfahren dieser Art kritisch zu hinterfragen, Stärken und Schwächen auszumachen und sich der Limitierungen des Verfahrens bewusst zu werden. Gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Pathologisierung von Kindern und deren idiosynkratischen Ausprägungen, sind Überprüfungsverfahren gegenwärtig von besonderer Bedeutung und es kann gemutmaßt werden, dass dies in Zukunft noch zunehmen wird.

Weitere Angaben zur Arbeitsweise erfolgen, wenn klar ist, ob das Semester in Präsenz oder online stattfinden wird.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  
wöchentlich Do 08-10 ONLINE   05.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ISP1 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik E2: Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen Studienleistung
Studieninformation
25-ISP1_2 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik sowie der Heterogenität und individuellen Förderung E2: Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges