Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250203 Sonderschule im Nationalsozialismus (BS) (WiSe 2020/2021)

Kurzkommentar

TN Begrenzung 30 aufgrund der Größe der Lernwerkstatt

Inhalt, Kommentar

Gegenstand des Seminars ist die Magdeburger Hilfsschule, die die bedeutendste Hilfsschule im Nationalsozialismus und Modell der Sonderschule für hilfsschulbedürftige Kinder war. Im Seminar werden die Mitarbeit der Sonderschullehrkräfte an der Zwangssterilisation im Rahmen des „Gesetzes zur Verhütung erbkranken Nachwuchses“, die Neugestaltung der Hilfsschulauslese durch das „Magdeburger Verfahren“, der rassenhygienische Unterricht in der Sonderschule und die Gestaltung der Hilfsschulpraxis durch Magdeburger Hilfsschullehrkräfte in den Blick genommen.

Das Seminar findet digital im Selbststudium statt. Grundlage für die Seminararbeit stellt ein Reader dar, der den teilnehmenden Studierenden digital zur Verfügung gestellt wird. Der Reader enthält ausschließlich Originalquellen. Dazu gehören u.a. die reichsweite Hilfsschulfibel, das rassenhygienische Sonderschulbuch „Erbe und Schicksal“ und eine Broschüre, die sich an Eltern richtet, deren Kinder aus der Volksschule in die Hilfsschule ausgelesen worden sind. Zu den Readertexten werden Arbeitsaufgaben formuliert, die schriftlich bearbeitet und deren Ergebnisse bis zum 31.01.2021 eingereicht werden müssen. Als Hintergrundinformation zum Thema wird ein Video zur Verfügung gestellt.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Literaturangaben

Vertiefende Literatur: Dagmar Hänsel: Sonderschule im Nationalsozialismus. Die Magdeburger Hilfsschule als Modell. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 2019

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

  • Keine gefunden

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-ISP1 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik E2: Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen Studienleistung
Studieninformation
25-ISP1_2 Grundfragen der Sonderpädagogik und inklusiven Pädagogik sowie der Heterogenität und individuellen Förderung E2: Die Geschichte der Heil- und Sonderpädagogik unter besonderer Berücksichtigung des Förderschwerpunktes Lernen Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges