Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

610270 Motorische und psychische Diagnostik (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Diagnostische Kompetenz kommt in vielen Berufsfeldern eine hohe Bedeutung zu. Im Fitness- und Freizeitsport soll so u.U. die Kundenzufriedenheit mit den Sportanbieter mittels eines Fragebogens erhoben werden und im Wettkampfsport soll die Leistungsfähigkeit im konditionellen und taktischem Bereich mit Hilfe sportmotorischer Testverfahren überprüft werden. Ebenso wird insbesondere im wissenschaftlichen Arbeitsfeldern der Umgang mit Verfahren der statistischen Analyse von Datensätzen (z.B. mit SPSS) vorausgesetzt.

Ziel der Veranstaltung ist die Vorstellung der theoretischen Grundlagen der motorische und psychischer Diagnostik und die Einführung der entsprechenden Techniken und Verfahrensweisen. Dieses wird problemorientiert am Beispiel verschiedener motorischer Testverfahren, der Konstruktion von Fragebögen und der Durchführung von Beobachtunungsverfahren in Kleingruppen erarbeitet.Diese Veranstaltung vertieft die Inhalte der/s parallel stattfindenden Vorlesung/Seminar "Empirischen Forschungsmethoden und Datenerhebung", in dem im Plenum und auch in Kleingruppen einzelnen diagnostische Verfahren geübt und vertieft werden. Dieses schließt auch die Planung und Durchführung einer kleineren Untersuchung incl. statistischer Auswertung mit ein.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Erfolgreicher Abschluss "Grundlagen der empirischen Forschungsmethoden"

Literaturangaben

Singer,R. & Willimczik, K. (2002): Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden in der Sportwissenschaft

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  
wöchentlich Di 14-16 ONLINE   26.10.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
61-IuB-FM Forschungsmethoden Diagnostische Verfahren Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges