Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220001 Von Lavoisier bis Silent Spring. Eine kurze Geschichte der Chemie (V+Ü) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Nach der so genannten Chemischen Revolution – ausgehend von Frankreich und angeführt von Antoine Laurent de Lavoisier – entsteht im späten 18. Jahrhundert und besonders im 19. Jahrhundert die Sprache und Theorie(n) der modernen Chemie. Neben den großen theoretischen (Strukturtheorie, Periodensystem) und praktischen Erfolgen (chemische Industrie) stehen aber auch die Schattenseiten – wie die Entwicklung und der Einsatz von Giftgas im Ersten Weltkrieg und die Umweltproblematik durch den verstärkten Einsatz von Pflanzenschutzmitteln –, die besonders im 20. Jahrhundert sichtbar werden und das Bild der Chemie mitprägen.

Ziel dieser Historischen Orientierung ist es, den Studierenden einen kursorischen Überblick über die Geschichte der Chemie im 19. und 20. Jahrhundert zu geben. Interne Theorieentwicklungen werden genauso betrachtet wie Versuche der Popularisierung oder die Rolle der Chemie im Krieg.

Chemische Vorkenntnisse sind selbstverständlich nicht notwendig. Die Veranstaltung wird zum Teil als Vorlesung stattfinden, in der notwendiges Hintergrundwissen erklärt wird. Der andere Teil wird aus der Lektüre und Diskussion einschlägiger Quellen bestehen.

Allgemeine Literaturempfehlungen:
William H. Brock, The History of Chemistry. A Very Short Introduction, Oxford 2016.
William H. Brock, The Fontana History of Chemistry, London 1992 [auf Deutsch erschienen als Viewegs Geschichte der Chemie, Braunschweig 1997].
Carsten Reinhardt, „Introduction” (Isis Focus “What’s in a Name? Chemistry as a Nonclassical Approach to the World), Isis 109 (2018), 559—564.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 10-12 ONLINE   26.10.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-3.2 Hauptmodul Moderne
3.2.3
Historische Orientierung Studieninformation
22-3.8 Wahlfreies Hauptmodul
3.2.3
Historische Orientierung Studieninformation
25-FS-EM Einführungsmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
25-FS-GM Grundlagenmodul E2: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation
E3: Einführende Veranstaltung aus den Fakultäten Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges