Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

230013 Projektseminar: Computergestützter Sprachvergleich (S) (WiSe 2020/2021)

Inhalt, Kommentar

Der computergestützte Sprachvergleich (Wu et al. 2020) hat zum Ziel, Sprachvielfalt und Sprachgeschichte mit Hilfe einer Mischung aus computerbasierten und nicht-automatischen, aber formalen Methoden zu untersuchen und dadurch grundlegende Fragen zur Entwicklung spezifischer Sprachfamilien (Sagart et al. 2019) oder zur Typologie von Sprachvielfalt im Allgemeinen zu untersuchen (Jackson et al. 2019). Die spezifischen computergestützten Methoden, denen sich der computergestützte Sprachvergleich bedient, setzen nur geringe Programmierkenntnisse voraus, erlauben es jedoch auch, bei Interesse, komplexere Analysen durchzuführen. In dem Projektseminar werden wir uns zunächst in alternierenden theoretischen und praktischen Sitzungen den Grundfragen des computergestützten Sprachvergleichs annähern um dann zur Hälfte des Semesters spezifische Fragestellungen zu entwickeln, die in Gruppen bearbeitet werden können. Bei Interesse von Studierenden und im Falle einer erfolgreichen Projektarbeit werden wir die Ergebnisse im Rahmen des wissenschaftlichen Blogs Computer-Assisted Language Comparison in Practice (https://calc.hypotheses.org) veröffentlichen. Da die Themen, die mit Hilfe des computergestützten Sprachvergleichs behandelt werden können, sehr groß sind, kann auch sehr individuell auf spezifische Teilnehmendeninteressen eingegangen werden.

Zitierte Literatur:

+++ Jackson, J., J. Watts, T. Henry, J.-M. List, P. Mucha, R. Forkel, S. Greenhill, and K. Lindquist (2019): Emotion semantics show both cultural variation and universal structure. Science 366.6472. 1517-1522. https://doi.org/10.1126/science.aaw8160
+++ Sagart, L., G. Jacques, Y. Lai, R. Ryder, V. Thouzeau, S. Greenhill, and J.-M. List (2019): Dated language phylogenies shed light on the ancestry of Sino-Tibetan. Proceedings of the National Academy of Science of the United States of America 116. 10317–10322. https://doi.org/10.1073/pnas.1817972116
+++ Wu, M.-S., N. Schweikhard, T. Bodt, N. Hill, and J.-M. List (2020): Computer-Assisted Language Comparison. State of the Art. Journal of Open Humanities Data 6.2. 1-14. https://doi.org/10.5334/johd.12

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Der Kurs richtet sich explizit an Bachelorstudierende und bei Interesse auch an Masterstudierende, die idealerweise grundlegende Programmierkenntnisse mitbringen sollten. Kenntnisse in Bezug auf den Sprachvergleich selbst werden nicht erwartet, da gezielt im Seminar auf diese eingegangen wird.

Lehrende

  • N.N.

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 16-18 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021
wöchentlich Do 16-18 ONLINE   02.11.2020-12.02.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-TXT-BaCL6 Projektmodul Projektseminar benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung bis WiSe 19/20) IndErg   3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges