Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

392135 Angewandte Robotik (Fortgeschrittenen-Übungen) (Ü) (SoSe 2020)

Inhalt, Kommentar

Block in Semesterpause oder Verschiebung auf WS.

Das Ziel in den Fortgeschrittenen-Übungen zu Angewandter Robotik ist, dass die Teilnehmer erste Erfahrung in der Programmierung und Steuerung von realen Robotern gewinnen. Dabei wird in festen Teams mit je zwei Personen gearbeitet (dieses Semester wird voraussichtlich einzeln an dem jeweiligen Projekt gearbeitet und die Aufgabenstellung falls nötig angepasst).. Jede/r TeilnehmerIn entscheidet sich bei der Anmeldung für eines von drei Projekten und bearbeitet dieses im Lauf der Veranstaltung.
Am besten äußern Sie auch einen Zweit- und Drittwunsch für den Fall, dass Ihr Erstwunsch schon vergeben sein sollte.

PROJEKTE:

- Mobiler Roboter (Pioneer 3DX) mit Laserscanner und Sonar: Hindernisvermeidung; Aufbau lokaler metrischer Karten; Integration von lokalen Karten in eine globale Karte; Selbstlokalisation

- Mobiler Roboter (Pioneer 3DX) mit Greifer und Stereokamerasystem: Auffinden und Aufheben von Gegenständen bzw. Hinderniserkennung und -vermeidung durch inverses perspektivisches Mapping

- Mobiler Roboter (Pioneer 3DX) mit 360-Grad-Rundum-Kamera und Kompass: Navigation mit Hindernisvermeidung in einem Parcours; visuell gesteuerte lokale Navigation; Aufbau von Routenkarten

- Mobiler Roboter für den Outdoor-Einsatz mit 360-Grad-Rundum-Kamera und IMU: visuelle Navigation im Outdoorbereich

ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

Zur Programmierung werden überwiegend Tcl/Tk und C/C++ genutzt. In der Abschlussveranstaltung stellt jede Gruppe ihre Projekte vor (Vortrag, Demonstration).

In der Einführungsveranstaltung werden Informationen zur Organisation und den Projekten gegeben, sowie die Termine für die jeweiligen Gruppen festgelegt.

VORBESPRECHUNG: Termin wird noch bekannt gegeben , D4-135

ÜBUNGSTERMINE: werden in der Vorbesprechung vereinbart

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Teilnehmerzahl an den Fortgeschrittenen-Übungen ist auf 12 Personen
begrenzt. Deshalb ist die Teilnahme im SS20 nur nach vorheriger
Anmeldung bis zum 30. März möglich. StudentInnen, für die diese Übung
eine Pflicht- oder Wahlpflichtveranstaltung ist, und StudentInnen
höherer Semester werden bei der Vergabe der Plätze bevorzugt.
Die Anmeldung kann entweder per Email an Annika Hoffmann
(anhoffmann@techfak..) (techfak... bitte zu techfak.uni-bielefeld.de ergänzen) oder
persönlich erfolgen (E4-108). Bitte teilen Sie in der Email Ihren Namen
und Studiengang (mit Angabe Bachelor oder Master) und Ihr
Studiensemester (im SS20) mit. Außerdem geben Sie bitte an, an welchem
Projekt Sie arbeiten möchten (am besten auch mit Zweit- und
Drittwunsch).

Externe Kommentarseite

http://www.ti.uni-bielefeld.de/html/teaching/index.html

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
39-Inf-AR Angewandte Robotik Angewandte Robotik unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Erwerb der Leistungspunkte (5 LP) ist möglich über ein erfolgreich abgeschlossenes Projekt (inkl. Abschlussvortrag und schriftlicher Ausarbeitung; maximal zwei unentschuldigte Fehltermine).

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges