Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

381034 BildLichtKlangBild (S) (WiSe 2010/2011)

Inhalt, Kommentar

In diesem interdisziplinären Projekt wird der Versuch unternommen, experimentelle Verknüpfungen/ Verwandlungen von Licht und Klang zu untersuchen und in künstlerisch-praktische Arbeiten einfließen zu lassen (z.b. Installation/ Performance). Die gesammelten und materialisierten Erfahrungen aus dem vergangenen Sommersemester stehen am Anfang einer weiteren, dennoch abschließenden Versuchs- und Laborreihe im WS 2010/11. Die Veranstaltungs- und Experimentierreihe endet mit diesem Semester. Die öffentliche Präsentation der Arbeitsergebnisse ist Bestandteil der Veranstaltung. Ausgehend von der Vorstellung ( andere Auffassungen sind ebenfalls möglich ) das Licht (Solarenergie) in Klang und umgekehrt verwandelt werden kann, wird eine entschleunigte Kunstproduktion angestrebt. Den Theoriehintergrund für die Veranstaltung bildet Fluxus, die Künstler Beuys/ J.Cage u.a..
Die Veranstaltung kann sowohl als Werkstatt, als auch als Projekt belegt werden. Ein Blocktermin für November ( Fr./Sa. ) wird zeitnah angegeben.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

BGK/ BGM

Literaturangaben

See this Sound. Versprechungen von Bild und Ton. Hrsg.: Rainer, Rollig, Daniels, Ammer, Lentos Kunstmuseum Linz, Köln 2009
Im Auge des Klangs 1. 12 Positionen zeitgenössischer Klang- und Lichtkunst, Museum Schloss Moyland, 2007

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Kunst und Musik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) BPr   4. 5.  
Kunst und Musik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) BP Pflicht 4. 5. 2/4  
Kunst und Musik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) BW   3. 4. 2/4  
Konkretisierung der Anforderungen

Die Vergabe von 4 LP sieht die Produktion und Präsentation einer ästhetisch-praktischen Arbeit vor.

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges