392208 Computational Semantics II (S) (WiSe 2010/2011)

Inhalt, Kommentar

Dieses Seminar gibt eine Einführung in die Diskursrepräsentation und dynamische Ansätze in der Semantik. Ein Kernaspekt dabei ist, dass nicht die Bedeutung einzelner Sätze betrachtet wird, sondern die Bedeutung von Abfolgen von Sätzen (Diskursen). Das ermöglicht zum einen die Interpretation von Äußerungen im Kontext schon vorhandener Informationen. Zum anderen ergibt sich eine andere Auffassung von Bedeutung: Es stehen nicht mehr die Wahrheitsbedingungen einer Äußerung im Vordergrund, sondern vielmehr wie die Äußerung einen schon vorhandenen Kontext erweitern bzw. ändern kann.

Ein besonderer Schwerpunkt soll auf der Behandlung von Pronomen liegen. Neben dem theoretischen Hintergrund soll v.a. die Frage betrachtet werden, nach welchen Kriterien aus allen möglichen Antezedenten eines Pronomens derjenige rausgesucht wird, auf den sich das Pronomen in einem bestimmten Kontext tatsächlich bezieht. Dazu soll in einem praktischen Projekt ein einfacher Algorithmus für die Anaphernauflösung im Deutschen entwickelt und implementiert werden.

Das Seminar lässt auch Spielraum für andere diskursbezogene Themen, wie rhetorische Relationen und epistemische Updates, je nach Zeit und nach Interesse der Teilnehmer.

Hinweis:

Die Veranstaltung kann nach erfolgreichem Abschluss im Rahmen des Masterstudiengangs "Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie" bei Einschreibung ab WiSe 2010/2011 im Modul 23-LIN-MaCL1 angerechnet werden lassen und bei Einschreibung bis SoSe 2010 als Äquivalent für die Veranstaltung "Computerbasierte Modellierung von Diskursen" im Modul MaLinDM2.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Formale Grundkenntnisse (z.B. Prädikatenlogik) sind wünschenswert.
Vorkenntnisse in Haskell oder anderen funktionalen Programmiersprachen sind hilfreich, aber nicht notwendig.

Lehrende

Termine ( Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Intelligente Systeme / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Computational Semantics Wahlpflicht 3. 5 benotet  
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung bis SoSe 2010) MaLinDM2   4/4  
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung bis WiSe 19/20) 23-LIN-MaCL1   3  
Naturwissenschaftliche Informatik / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Computational Semantics Wahlpflicht 3. 5 benotet  

Keine Konkretisierungen vorhanden

Dokumentenablage

Hier finden Sie weitere Materialien zur Veranstaltung:

registrierte Anzahl: 4
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer*innen.
Adresse:
WS2010_392208@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die Veranstaltungsteilnehmer*innen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die Teilnehmer*innen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_19492369@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite:
Keine Studierenden per E-Mail erreichbar
Hinweise:
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende:
Freitag, 11. Dezember 2015 
Letzte Änderung Zeiten:
Mittwoch, 7. Juli 2010 
Letzte Änderung Räume:
Mittwoch, 7. Juli 2010 
Art(en) / SWS
S / 2
Einrichtung
Technische Fakultät
Fragen oder Korrekturen?
Fragen oder Korrekturwünsche zu dieser Veranstaltung?
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=19492369
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern
ID
19492369
Zum Seitenanfang