Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

240105 Mathematische Methoden der Biowissenschaften I (V) (WiSe 2010/2011)

Inhalt, Kommentar

Die Vorlesung ist eine Einführung in die Methoden der Diskreten Mathematik. Das umfasst: Graphentheorie, abzählende Kombinatorik und elementare Zahlentheorie. Genau diese Bereiche und ihre Methoden sind in der Biologie und in der Informatik von Bedeutung. Eine genauere Übersicht über die behandelten Themen liefert das Buch von N. Biggs (s. die Literaturangaben), Teile III & IV.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Module Mathematik I und Mathematik II. Insbesondere grundlegende Beweismethoden (vollständige Induktion etc.) sowie Gruppen, Ringe, Körper, Folgen, Reihen, Taylorreihen.

Literaturangaben

  • Martin Aigner, Diskrete Mathematik. Vieweg, Wiesbaden 2004
  • Norman Biggs, Discrete mathematics. 2. ed., Oxford Univ. Press 2004. ISBN 0-19-850718-6 bzw. 0-19-850717-8 (paperback)

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

Datum Uhrzeit Format / Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bioinformatik und Genomforschung / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Mathematische Methoden Pflicht 3. 4 unbenotet (4LP einschl. Übung)  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges