Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

297004 CariLaw (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

In der Veranstaltung wird auf die anwaltliche Tätigkeit vorbereitet, da Rechtsberatung eine Kernkompetenz der Anwaltschaft ist.
Dies geschieht im Rahmen des Projekts CariLaw, eine Law Clinic (Studentische Rechtsberatung) für Fragen der Existenzsicherung für Klientinnen und Klienten der freien Wohlfahrtpflege.
Bei dem Projekt handelt es sich um eine Kooperation des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn, des örtlichen Caritasverbandes in Bielefeld und der Studentischen Rechtsberatung an der Universität Bielefeld unter der Leitung von Frau Prof. Dr. Hähnchen.
Inhaltlich geht es um Fälle teilweise aus dem Sozial- und Arbeitsrecht, aber etwa auch um verbraucherrechtliche oder mietrechtliche Probleme.
Um Beratungen durchführen zu können, muss die Einführungsveranstaltung (Blockveranstaltung) zu Semesterbeginn besucht werden. Für den Nachweis des Erwerbs einer Schlüsselqualifikation ist zudem die Durchführung von mindesten zwei Beratungen (jeweils 2 Einzeltermine während der Vorlesungszeit) und die Teilnahme an der Evaluationsveranstaltung am Ende des Semesters notwendig.
Neben Fragen des Berufsrechts und des Sozialrechts, werden in der Einführungsveranstaltung auch die Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung behandelt. Beratungsgespräche werden in Kleingruppen simuliert und gemeinsam ausgewertet. Zudem werden die Aufgaben und Strukturen der freien Wohlfahrtspflege erläutert.
Für die anschließende Beratungsphase finden sich die Studierenden in Zweier-Teams zusammen. Jedes Team wird von einer Volljuristin oder einem Volljuristen und einer pädagogischen Betreuungsperson begleitet.
Beraten werden Menschen, die sich aufgrund ihrer finanziellen und/oder persönlichen Situation scheuen, einen Rechtsanwalt aufzusuchen und deshalb ansonsten auf die Durchsetzung ihrer Rechte verzichten würden. Den Ratsuchenden soll ein niederschwelliges Angebot zur kostenlosen Wahrnehmung ihrer rechtlichen Interessen geboten werden. Dabei sollen vorhandene Hilfen, wie Beratungs- und Prozesskostenhilfe, nicht ersetzt, sondern sinnvoll ergänzt werden.
Weitere Informationen unter: www.carilaw.de

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Personen begrenzt. Bewerbungsschluss ist der 20.09.2019.
Die Teilnahme ist für Studierende ab dem 4. Fachsemester möglich und muss mindestens ein, kann aber sehr gern mehrere Semester andauern.
Bei Interesse können Sie sich per E-Mail anmelden: carilaw@caritas-bielefeld.de
Eine Anmeldung im ekVV reicht nicht aus!
Bei der Anmeldung muss sowohl die Matrikelnummer, als auch das Semester, in welchem Sie im WS 2019/20 studieren, angegeben werden.
Ihre Zusage (bzw. Absage bei zu vielen Bewerbungen) erhalten Sie bis 24.09.2019.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Do 10-17   26.09.2019
einmalig Fr 10-11:30   27.09.2019 gemeinsam mit VA 297003
einmalig Fr 11:30-17   27.09.2019

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Rechtswissenschaft mit Abschluss 1. Prüfung (STUDPRO 2012) / Staatsprüfung o. L. Schlüsselqualifikationen   5. 6. 7. GS und HS
Konkretisierung der Anforderungen

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges