Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250221 Pädagogik der Vielfalt- Eine Einführung (BS) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Ohne Angst verschieden sein können: Um diese scheinbare Unmöglichkeit und ihre Reflektion entwickelt Annedore Prengel ihre Pädagogik der Vielfalt. Gender-, interkulturelle und Inklusionsthematiken werden hierbei betrachtet und so entsteht ein spezifischer Beitrag zum Heterogenitätsdiskurs, welcher aus dem Zusammentreten dieser Vielfalten einen ganz eigenen Standpunkt und Perspektive auf den Versuch gewinnt, Vielfalt ressourcenorientiert wahrnehmen und so auch nutzen zu können.
Vielfalt ist hierbei gerade kein Thema, welches an der Grenze Sozialpädagoge Klient halt machen würde. Es gilt also, sich auch mit eigenen Verhältnissen zu (eigenen) Heterogenitätsthematiken und Marginalisationserfahrungen auseinanderzusetzen, um in einem Feld, welches sich immer mehr dem Umstand stellt, dass die Arbeit in ihm grundsätzlich Arbeit mit und in Vielfalt ist, um eben diese anspruchsvolle Arbeit möglichst lange und erfolgreich ausüben zu können.

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

Literaturangaben

Prengel, Annedore, Pädagogik der Vielfalt. Verschiedenheit und Gleichberechtigung in Interkultureller, Feministischer und Integrativer Pädagogik. Opladen, 1993.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Sa 10-18 X-E1-203 16.11.2019
einmalig So 10-17 U2-107 17.11.2019

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
25-BE-IndiErg2_a IndiErg: Differenz und Heterogenität E1: Heterogene Lebenslagen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
E3: Heterogene Lebenslagen oder Personen- und gruppenbezogene Differenzkonstruktionen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-BE6 Heterogene Lebenslagen E1: Theorie und Empirie heterogener Lebenslagen Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi12 Differenz und Heterogenität (Grundschule) E1: Heterogene und differenzbedingte Lebenswelten Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend unbenotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BiWi6 Differenz und Heterogenität E1: Heterogene und differenzbedingte Lebenswelten Studienleistung
Studieninformation
25-BiWi6_a Differenz und Heterogenität E1: Heterogene und differenzbedingte Lebenswelten Studienleistung
Studieninformation
25-FS-BE6 Heterogene Lebenslagen E1: Theorie und Empirie heterogener Lebenslagen Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
Studieninformation
25-UFP-P4 Individuelle Profilbildung: Differenz, Heterogenität und Inklusion E1: Heterogene Lebenslagen Studienleistung
Studieninformation
30-MGS-3 Hauptmodul 2: Sozialisation und Bildung Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges