Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

250332 Die soziale Relevanz von Umwelt. Zur Bedeutung des Mensch-Umwelt-Verhältnisses für ein individuell gutes Leben und für gerechte gesellschaftliche Verhältnisse (S) (SoSe 2010)

Kurzkommentar

aus Studienbeiträgen (mit-)finanziert

Inhalt, Kommentar

In diesem Seminar steht die theoretische Auseinandersetzung und Analyse des Gesellschafts-Umwelt-Verhältnisses unter besonderer Beachtung ungleichheitsreproduzierender und -verstärkender Aspekte im Mittelpunkt. Ausgangspunkt bilden soziologische und philosophische Positionen und Verhältnisbestimmungen, die Einblicke in die Zusammenhänge zwischen Gesellschaft, Umwelt und Natur bieten sollen. Hierbei schließt sich die Frage nach der sozialen Relevanz jenes Gesellschafts-Umwelt-Verhältnisses an. Die Stichworte Environmental Justice bzw. Umweltgerechtigkeit markieren, dass individuelle Nutzen bzw. Lasten, die aus Einwirkungen auf Umwelt entstehen, oft nicht gleich und auch nicht zufällig innerhalb von Gesellschaften verteilt sind, sondern Menschen mit einem ohnehin geringerem Handlungsspektrum weiterhin einschränken - dies ist sowohl auf globaler als auch auf nationaler Ebene zu beobachten. Dabei scheint der Bezug zu einer Gerechtigkeitsmetrik, die die individuellen Handlungsmöglichkeiten als zentralen Referenzpunkt vorschlägt - dem Capabilities-Approach - hilfreich. Hier werden explizite Bezüge und die Relevanz für pädagogische Professionen - und somit potenziellen Bearbeitern von ungerechten Ungleichheiten - diskutiert.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft (Kernfach) / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach BE 6.1; BE 6.2    
Frauenstudien (Einschreibung bis SoSe 2015)    
Pädagogik / Erziehungswissenschaft / Diplom (Einschreibung bis SoSe 2008) G.4.2   scheinfähig  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges