Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230065 Sprachliche Relativität: Eine Einführung anhand der romanischen Sprachen (S) (WiSe 2019/2020)

Inhalt, Kommentar

Kein Kommentar vorhanden

Literaturangaben

Einführungen
Blanco Salgueiro, Antonio (2017): La relatividad lingüística (variaciones filosóficas), Madrid: Akal (Lingüística).
Werlen, Iwar (2002): Sprachliche Relativität: Eine problemorientierte Einführung, Tübingen / Basel: A. Francke (UTB [S] 2319).

Klassische Texte
Whorf, Benjamin L. (1994): Sprache - Denken - Wirklichkeit: Beiträge zur Metalinguistik und Sprachphilosophie, Peter Krausser (Hrsg. / Übers.), Reinbek bei Hamburg: Rowohlt (Rowohlts Enzyklopädie).

Vertiefende Literatur
Everett, Caleb (2013): Linguistic Relativity: Evidence Across Languages and Cognitive Domains, Berlin / Boston, MA: de Gruyter Mouton (Applications of Cognitive Linguistics 25).
Günther, Franziska (2016): Constructions in Cognitive Contexts: Why Individuals Matter in Linguistic Relativity Research, phil. Diss. Ludwig-Maximilians-Universität München 2014, Berlin / Boston, MA: de Gruyter Mouton (Trends in Linguistics: Studies and Monographs 299).
Morin, Olivier (2011): Comment les traditions naissent et meurent: La transmission culturelle, phil. Diss. École des hautes études en sciences sociales, Paris 2010, Paris: Odile Jacob.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Fr 16-18 C6-200 07.10.2019-31.01.2020

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-LIN-BaLinS1 Grundlagenmodul für das Profil "Sprache" Grundlagenveranstaltung Profil "Sprache" Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-LIN-BaLinSK2 Vertiefungsmodul Sprache und Kognition Vertiefung in die Sprache und Kognition Studienleistung
Studieninformation
23-ROM-B2 Profilmodul Sprachwissenschaft Seminar zur Sprachbeschreibung Studienleistung
Studieninformation
Seminar zur Sprachdynamik Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges