Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250013 Schule und Lebenswelt von Schülern (S) (SoSe 2010)

Inhalt, Kommentar

Schulisches Lernen bedeutet weit mehr als die Vermittlung von Fachunterricht und ist auch nicht auf den Unterricht begrenzt. Eine gute Schule nimmt Bezug zur Lebenswelt ihrer Schülerinnen und Schüler, steht in Kontakt mit den Eltern, bietet schülerorienterte Lerngelegenheiten und gestaltet Schule selbst als gemeinsamen Lebensraum für Schüler und Lehrer. Schulisches Lernen wird unter sozialisationstheorietischer Perspektive der individuellen Persönlichkeitsentwicklung als aktive Auseinandersetzung des Individuums mit seiner Umwelt behandelt:
schulisches Lernen als Teil eines lebenslangen Bildungsprozesses,
Bildung als Konstruktionsprozess: Selbstregulation und die Bedeutung emotionale Begleitprozesse,
Was Kinder stärkt: Ergebnisse der Resilienzforschung,
Übergänge gestalten: Ergebnisse der Tansitionsforschung,
Eltern und Lehrer/innen als Erziehungspartner: Chancen und Grenzen.
Geplante Arbeitsformen: Literaturanalyse und kritische Reflexion sowie biographische Einordnung und Selbstreflexion sollen durch unterschiedliche Methoden eine beteiligungsorienierte Auseinandersetzung und Diskussion ermöglichen.

Zu diesem Seminar werden Vertiefungskurse angeboten: insbesondere die Schreibwerkstatt (Beleg-Nr. 250015) und die Didaktische Begleitung (Beleg-Nr. 250017)

Literaturangaben

folgen zu Seminarbeginn

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaft GHR / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MA.3.4.1; MA.5.4.1   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft GymGe / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2011) MG.3.4.1; MG.5.4.1   3 aktive Teilnahme  
Erziehungswissenschaft (Nebenfach) / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Nebenfach M.3.4.1; M.5.4.1   3 aktive Teilnahme  
Unterrichtsfach Pädagogik / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) MU.2.1   3 benotet  
Konkretisierung der Anforderungen

Regelmäßige und aktive Teilnahme, zur "aktiven Teilnahme" gehören vorbereitete Kurzvorträge und kurze schriftliche Reflexionen

Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges