Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300210 Praktikumsbegleitveranstaltung (Pkbs) (SoSe 2010)

Inhalt, Kommentar

Die Frage der Anwendung von im Studium erworbenem soziologischem Wissen und Können stellt sich im studienbegleitenden Praktikum sowie im Übergang in eine berufliche Tätigkeit als ein evidentes Problem dar. Diesem müssen sich SoziologInnen zwangsläufig stellen. Das Seminar dient der Reflexion auf dieses Problem und seine Hintergründe, fragt nach feldspezifischen Erfahrungen sowie möglichen Strategien im Umgang mit entsprechenden Problemen.

Die Veranstaltung findet zunächst an zwei Einzelterminen statt (Teilnahme ist unbedingt schon hier erforderlich!) und sodann in zwei Tagesblöcken im Mai und Juni.

Eine der Blockveranstaltungen wird sich auf das Praktikum im Kontext des Studiums beziehen (eine Kooperation mit dem Praktikumsbüro ist geplant), die andere auf Probleme und Grenzen der An- und Verwendung soziologischen Wissens im Beruf. Vorgesehen sind Gesprächsrunden mit Bielefelder Absolventen der Soziologie, zu Fragen des Einstiegs in und zu Erfahrungen mit der (außeruniversitären) beruflichen Praxis.

Literaturangaben

Blättel-Mink, B. / Katz, I. (Hg.) (2004): Soziologie als Beruf? Soziologische Beratung zwischen Wissenschaft und Praxis. Wiesbaden: VS-Verlag

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Mi 16-18 V2-105/115 14.04.2010
einmalig Mi 16-18 U4-120 21.04.2010
einmalig Fr 10-14 U6-211 18.06.2010
Block Fr 08-18 U5-211 25.06.2010

Verstecke vergangene Termine <<

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
History, Philosophy and Sociology of Science / Master (Einschreibung bis SoSe 2014) Praktikumsmodul    
Sozialwissenschaften / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Modul Pra    
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) Kernfach Modul Pra    
Soziologie / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2008) vNF: Modul B Pflicht  
Konkretisierung der Anforderungen

Aktive Teilnahme an den vorbereitenden Sitzungen und den beiden Blockveranstaltungen, einschließlich Vorbereitungen.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges