Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

400006 Berufsorientierung im gesundheitswissenschaftlichen Bereich (BS) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Uni und dann? Von der Theorie in die Praxis:

Berufsorientierung im gesundheitswissenschaftlichen Bereich
Was kann ich später nach meinem Studium eigentlich damit machen? Welcher Bereich im gesundheitswissenschaftlichen Feld ist der richtige für mich? Worauf sollte ich schon während des Studiums achten? Nach dem Bachelor direkt in den Beruf oder lieber doch noch einen Master? Diese Fragen stellen sich für viele Studierende. Ziel dieser Veranstaltung ist, eine berufliche Orientierung zu geben, bei der individuellen Profilbildung zu unterstützen und zur eigenen Reflexion anzuleiten.
In der Veranstaltung lernen die Studierenden mehrere Berufsfelder im gesundheitswissenschaftlichen Bereich intensiv kennen. Als Gäste begrüßen wir potentielle ArbeitgeberInnen, AbsolventInnen und Organisationen, die bei der individuellen Berufsorientierung hilfreich sein können.
Begleitend zur Blockveranstaltung werden in Zusammenarbeit mit den erfahrenen Trainerinnen des Unternehmens "beruf und leben GbR – Ganzheitliche Laufbahnberatung" Workshops angeboten, welche die eigenen berufspraktischen Kompetenzen überprüfen und ergänzen.

ABLAUF
Einführungsveranstaltung (einmalig) am Mi, 08. Mai 2019, 18-20 Uhr s.t.:
Hier lernen Sie den Ablauf der Veranstaltung und die Gäste näher kennen, klären Details zur Veranstaltung und zur Studienleistung ab. Das Verfahren zur Vergabe der Workshopplätze wird hier vorgestellt. Die Teilnahme ist verpflichtend.

Blockwoche von 11. bis 14. Juni 2019:
Vormittags (je von 09.30 Uhr bis 13.30 Uhr s.t.) werden pro Tag je drei potentielle ArbeitgeberInnen aus den unterschiedlichen gesundheitswissenschaftlichen Bereichen berichten und ihren Arbeitsalltag vorstellen. Hier besteht nach einem Input die Möglichkeit der Diskussion.

Am Nachmittag wird es praktisch. Im Workshop erfahren Sie mit der Profilbildung ein intensives Training rund um das Thema Berufsorientierung und Berufswegplanung.

Workshop:
Nachmittags (von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr s.t.) werden verschiedene Workshops angeboten, u.a.:

"Persönlichkeit und Stärken kennen, benennen und für die berufliche Orientierung nutzen".

Sie haben die Möglichkeit an einem Nachmittag an einem Workshop teilzunehmen, daher wird der inhaltlich identische Workshop an den vier Nachmittagen angeboten. Die Anmeldung dafür läuft separat (Infos dazu am 08.05.2019). Die Teilnahme ist begrenzt, um möglichst vielen Studierenden einen Platz bieten zu können.

Rückfragen? Gerne telefonisch (0521 106 3889) oder per E-Mail an Marina Böddeker (marina.boeddeker@uni-bielefeld.de).

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

VORAUSSETZUNGEN
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, jedoch die Bereitschaft, sich intensiv mit der eigenen Berufswegplanung auseinander zu setzen und sich aktiv im Seminar zu beteiligen.

ANMELDUNG & KONTAKT
Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt hier über das eKVV. Die Plätze für die Veranstaltung sind unbegrenzt, die Plätze für die Workshops hingegen begrenzt. Zunächst kann jede/r Teilnehmende nur einen Workshopplatz belegen. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zwingend verbindlich ist. Die Anmeldung für die Workshops erfolgt separat. Genauere Details erhalten Sie in der Einführungsveranstaltung am Mittwoch, 08. Mai 2019 von 18-20h s.t.

Literaturangaben

AUSWAHL
Böddeker, Marina, Dockweiler, Christoph & Schnabel, Peter-Ernst. 2014. Gesundheitskommunikation als Beruf. In Hurrelmann, Klaus & Baumann, Eva Handbuch. Gesundheitskommunikation. Bern: Huber Verlag. S. 503-315.
Bolles, Richard Nelson. 2007. Durchstarten zum Traumjob. Das Handbuch für Ein-, Um- und Aufsteiger. 8. Auflage. Campus. Frankfurt am Main/New York.
Dahm, Johanna. 2005. Schlüsselkompetenzen der Zukunft. Was im Berufsleben zählt. Volk Verlag. München.
Klütsch, Anja. 2011. Bewerben für Hochschulabsolventen. Die individuelle Bewerbung als Ihr Schlüssel zum Erfolg. Orig.-Ausg. München: Dt. Taschenbuch Verl.
Reichmann, Eva; Sievert, Bianca. 2011. Ihr Weg zum passenden Beruf. Erfolgreich mit Portfolioarbeit. Bünde: Abdr.-Verl.-Haus.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
einmalig Mi 18-20 (s.t.) X-E0-001 08.05.2019
einmalig Di 10-12 X-E0-001 11.06.2019
Block Di 8-14 U5-211; L6-126 11.06.2019-14.06.2019
Block 8-14   11.06.2019-14.06.2019
einmalig Do 8-10 H3 13.06.2019
einmalig Do 10-12   13.06.2019
einmalig Do 10-12 H3 13.06.2019
einmalig Do 12-14 H3 13.06.2019
einmalig Fr 8-10 X-E0-001 14.06.2019
einmalig Fr 8-10 H6 14.06.2019
einmalig Fr 10-12 H6 14.06.2019
einmalig Fr 12-14 H6 14.06.2019

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
40-M27 Ergänzungsmodul Gesundheitskommunikation 1 Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
40-MPH-9 Ergänzungsmodul Gesundheitswissenschaften Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:
Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

STUDIENLEISTUNG
- aktive Teilnahme in der Blockwoche
- Vorbereitung der Fragen an die Gäste
- Anfertigung eines individuellen Reflexionsberichts (unbenotet)

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges