Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230359 Sprachliche Regeln: Norm, Konvention, Gewohnheit (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen der Grammatikforschung. Was ist eine Grammatik? Wie entsteht und verändert sie sich? Wie kann man sie empirisch erforschen? Neben klassischen Zugängen aus der theoretischen Linguistik wird das Seminar in exemplarischer Form Ansätze aus der Sprachphilosophie, der historischen Linguistik, der Soziolinguistik, der Psycholinguistik und der empirischen Grammatikforschung diskutieren.

Literaturangaben

Zur Einstimmung ins Thema:

Peter Wunderli (2013): Ferdinand de Saussure: Cours de linguistique générale. Zweisprachige Ausgabe französisch-deutsch mit Einleitung, Anmerkungen und Kommentar. Darin: Kap. 3: Vorlesung zur Allgemeinen Sprachwissenschaft, Einleitung (S. 61-119), sowie Erster Teil: Allgemeine Prinzipien (S. 167-225).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 12-14 U2-240 01.04.2019-12.07.2019
nicht am: 30.05.19

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-GLing Profilmodul: Germanistische Linguistik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 3 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung ab WiSe 10/11) 23-LIN-MaDY Wahlpflicht 3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges