Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230183 Wortstellungsvariation (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Das Deutsche zeichnet sich durch eine vergleichsweise freie Wortstellung, genauer Satzgliedabfolge, aus. Satzglieder wie Subjekt, Objekt und Adverbial sind nicht auf eine bestimmte topologische Position festgelegt, sondern können im Vorfeld, im Mittelfeld und teilweise auch im Nachfeld stehen. Auch im Mittelfeld, das mehr als ein Satzglied umfassen kann, ist die Abfolge variabel.
Im Seminar werden wir zunächst grundlegende zu Wortstellungsregularitäten im Deutschen erörtern (Verbstellung, topologische Struktur) und uns dann der im Gegenwartsdeutschen beobachtbaren Variation zuwenden. Wir werden ausgesuchte Variationsphänomene diskutieren und dabei nach variationssteuernden Faktoren suchen. Dazu werden wir auch diachrone und psycholinguistische Perspektiven einbeziehen.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 16-18 H11 01.04.2019-12.07.2019
nicht am: 30.05.19

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-DAF-M-DAFGER-GLing Profilmodul: Germanistische Linguistik Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 3 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung ab WiSe 10/11) 23-LIN-Ma1   3  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges