Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

300204 Research Class/Forschungswerkstatt BGHS (Ko) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Die qualitative Forschungswerkstatt "Recht und Regulierung" richtet sich an Masterstudierende und Promovierende, die eine empirische rechts- oder regulierungssoziologische Qualifikationsarbeit auf der Basis qualitativer Methoden der Sozialforschung in Arbeit haben oder planen.

In der Forschungswerstatt werden Dissertations-, MA- und andere Forschungsprojekte in besonders intensiver Gruppenarbeit von der Phase der Konzeptualisierung bis zum Abschluss des Projektes begleitet. In der Arbeit an Materialien aus den einzelnen Vorhaben werden die in den Projekten entstehenden theoretischen, methodologischen, methodischen und forschungspraktischen Fragen erörtert und in projektbezogene Lösungen umgesetzt. Die Veranstaltung ist als theorie- und datenorientierte Auseinandersetzung mit den konkreten Fragen einzelner Forschungsprojekte angelegt; sie verfolgt das Ziel, die Standards empirischer Forschung in den Projekten auf der Basis theoretischer und methodologischer Reflexion zu sichern. Sie ersetzt nicht eine Einführung in die empirische Sozialforschung. Vielmehr erhalten die Teilnehmer die Möglichkeit, die für die Durchführung von Forschungsprojekten relevanten Fragen an ihren eigenen Projekten in Kooperation mit anderen Studierenden zu bearbeiten.

Der methodologische Schwerpunkt liegt auf rekonstruktiven bzw. hermeneutischen Verfahren.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Aktuelle laufende bzw. unmittelbar geplante Master- oder Doktorarbeit.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Bielefeld Graduate School In History And Sociology / Promotion Research Classes   1  
Soziologie / Promotion    
Konkretisierung der Anforderungen

Zum Gelingen der Forschungswekstatt tragen folgende Regeln bei, auf die sich alle Teilnehmer verpflichten:

(1) Teilnehmen kann nur, wer selbst etwas einbringt.
(2) Regelmäßige Teilnahme ist Pflicht, Fehlen ist zu entschuldigen.
(3) Das zu diskutierende Material muss rechtzeitig vor der betreffenden Sitzung für alle bereitgestellt und von allen gelesen werden.
(4) Jeder bringt zur Sitzung Notizen zum Material mit.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges