Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

270250 Die Psychologie des Handelns: Wie wir tun, was wir wollen (S) (SoSe 2019)

Inhalt, Kommentar

Die Fähigkeit zielgerichtet zu Handeln ist für unser Überleben und Selbstverständnis unabdingbar. Dennoch hat sich die Psychologie - als Wissenschaft vom Erleben und Verhalten - lange Zeit vergleichsweise wenig mit der Frage beschäftigt, wie wir es eigentlich zustande bringen, das zu tun, was wir wollen. Erst seit kurzem beginnt sich Handeln als eigenständiges Thema psychologischer Forschung zu etablieren.
Das Seminar gibt einen ersten Einblick in das stetig wachsende Feld der Handlungspsychologie. Dabei werden u.a. die neurobiologischen Grundlagen des Handelns, die Rolle von Absichten und Zielen, gemeinsame Handlungen sowie Handlungsfehler angesprochen.
Die Inhalte sollen durch die gemeinsame Lektüre und Referate ausgewählter Kapitel der Lehrbücher „Experimentelle Handlungsforschung“ von Prinz, „Handlungspsychologie“ von Hommel und Nattkemper und „Action Science“ von Prinz, Beisert und Herwig erarbeitet werden.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Das Seminar richtet sich an Studierende, die einen ersten Einblick in das Feld der Handlungspsychologie bekommen wollen.
Grundkenntnisse der Psychologie (z.B. „Einführung in die Psychologie“, 1. Semester BSc Psychologie) und Physiologie (z.B. „Einführung in die Physiologische Psychologie I“, 1. Semester BSc Psychologie) sind hilfreich aber nicht zwingend notwendig.

Literaturangaben

Hommel, B, & Nattkemper D. (2011). Handlungspsychologie: Planung und Kontrolle intentionalen Handelns. Springer: Heidelberg
W. Prinz (Ed.). (2014). Experimentelle Handlungsforschung: Kognitive Grundlagen der Wahrnehmung und Steuerung von Handlungen. Stuttgart: Kohlhammer.
Prinz, W., Beisert, M., & Herwig, A. (Eds.). (2013). Action science: Foundations of an emerging discipline. Cambridge, MA: MIT Press.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 16-18 C01-148 08.04.2019-12.07.2019
nicht am: 30.05.19 / 20.06.19 / 27.06.19

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
27-F Allgemeine Psychologie I F.3 Vertiefung zur Allgemeinen Psychologie I Studienleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen

WICHTIG!

Vor der ersten Sitzung findet für die beiden Seminare des Moduls F eine zentrale Sitzung zur Platzvergabe statt.
Die beiden Seminare sind:
270069 Klassische Arbeiten der Kognitionspsychologie (Horstmann)
270250 Die Psychologie des Handelns: Wie wir tun, was wir wollen (Herwig)

In dieser Sitzung werden Inhalte und Formen der Veranstaltungen kurz bekannt gegeben. Anschließend erfolgt die Verteilung auf die Seminare.

Zum Erwerb von Leistungspunkten sind folgende Leistungen zu erbringen:
1. Regelmäßige aktive Teilnahme als Diskutant
2. Gestaltung einer Sitzung durch Referat eines Buchkapitels und Leitung der Diskussion. Gruppenarbeit ist möglich.

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges