Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

289994 Astrophysical Magnetic Fields: Origin & Measurement (S) (SoSe 2018)

Einrichtung
Fakultät für Physik
Art(en) / SWS
S / 2
Zeitraum
09.04.2018-20.07.2018
Voraussichtl. Wiederholung
Sprache
Diese Veranstaltung wird komplett in englischer Sprache gehalten

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 14-16 U2-147 09.04.2018-20.07.2018

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
28-M-VP Vertiefung Vertiefung (B.2) benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
28-M-VTP1 Vertiefung Theoretische Physik 1 Vertiefung Theoretische Physik 1 (B.1) Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

Credit will be based on a Seminar talk and active participation in discussions.

Inhalt, Kommentar

Ubiquitous magnetic fields are pervasive on all scales in the Universe, from
tens of kilometres in neutron stars, thousands of kilometres in planets,
millions of kilometers in stars through to thousands of light-years in galaxies
and several million light-years in the largest observable structures in the
Universe. Magnetic field plays a similar important role in the evolution of
all astrophysical objects as those in our daily life.

In this seminar course we will discuss about how magnetic fields are produced
and maintained in different astrophysical systems like stars, galaxies,
powerful jets launched from black hole accretion disks, and many more systems.

In order to glean information on the physical processes which generate magnetic
fields on astrophysical scales, it is equally important to measure them from
large telescopes on Earth. In the course of this seminar will also discuss about
the different techniques to measure magnetic fields and learn about the vast
cosmos in a little more detail.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Electromagnetism (Maxwell's equations; dipole radiation; motion of charged particles);
Special theory of relativity (simple relativistic transforms);
Black body emission;
Classical mechanics.

Literaturangaben

1) Malcolm Longair; High Energy Astrophysics; 3rd Edition; Cambridge Univ. Press.

2) George B. Rybicki & Alan P. Lightman; Radiative Processes in Astrophysics; WILEY‐VCH Verlag GmbH & Co. KGaA.

3) Richard Wielebinski & Rainer Beck; Cosmic Magnetic Fields; Lecture Notes in Physics; 2005; Springer.

Based on participation and interests, more literature and research papers
will be suggested.

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 4
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
SS2018_289994@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_123764988@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
4 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Donnerstag, 8. Februar 2018 
Letzte Änderung Zeiten :
Dienstag, 13. Februar 2018 
Letzte Änderung Räume :
Dienstag, 13. Februar 2018 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=123764988
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 123764988 | SS2018_289994 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
123764988
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern