Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230435 Neurolinguistik: Methoden und Modelle (V) (SoSe 2018)

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung bietet eine Einführung in die grundlegenden Methoden und Modelle der Neurolinguistik. Neben einer Einführung in die empirisch-experimentelle Vorgehensweise werden die Besonderheiten im Bereich der Neurolinguistik und der Klinischen Linguistik vorgestellt, da hier geisteswissenschaftliche und naturwissenschaftliche Vorgehensweisen und Forschungstraditionen aufeinander treffen. So werden Einzelfallstudien, Gruppenstudien und Laborexperimente diskutiert sowie wichtige experimentelle Designs der Linguistik, Psychologie, Neurobiologie und Medizin besprochen. Großen Raum werden die verwendeten Techniken und Methoden einnehmen (z.B. invasive Ableitungen, Wada-Test, EEG, fMRT, PET, NIRS), weiterhin werden die den Arbeitshypothesen zugrunde liegenden theoretischen Modelle vorgestellt. Die Veranstaltung soll einen kritischen Einblick in die Vorgehensweise neurolinguistischer Forschung ermöglichen.

Literaturangaben

Müller, Horst M. (2013). Psycholinguistik - Neurolinguistik: Die Verarbeitung von Sprache im Gehirn. Paderborn: UTB.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Klinische Linguistik / Bachelor (Einschreibung ab WiSe 09/10) KLI1   2. 3 benotet  
Linguistik: Kommunikation, Kognition und Sprachtechnologie / Master (Einschreibung ab WiSe 10/11) 23-LIN-MaNL   3 scheinfähig  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen

- Benotete Einzelleistung: regelmäßige Teilnahme und mündliche Prüfung
- Aktive Teilnahme bzw. Studienleistung: regelmäßige Teilnahme und zwei 3- bis 4-seitige Sitzungsprotokolle

Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges