Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220126 Lektürekurs: Die Theorie und die Quellen – zwei Welten treffen aufeinander? (K) (SoSe 2009)

Inhalt, Kommentar

Theorie und Praxis fallen nicht nur in der Geschichtswissenschaft oft auseinander, bereitet es doch nicht geringe Schwierigkeiten, theoretische Konzepte auf die Quellen zu beziehen. Erschwerend scheint hinzuzukommen, dass es auf der Theorieseite eine Vielzahl von unterschiedlichen Angeboten gibt, die sich zum Teil überschneiden, zum Teil widersprechen.
Ziel des Lektürekurses ist es, sowohl einige ausgewählte theoretische Texte wie auch Quellentexte intensiv zu diskutieren. Soweit möglich, werden dabei auch Vorschläge von Seiten der Seminarteilnehmer berücksichtigt. Erwartet werden eine aktive Beteiligung an den Sitzungen sowie ein Exposé.

Literaturangaben

Schlögl, Rudolf, Kommunikation und Vergesellschaftung unter Anwesenden. Formen des Sozialen und ihre Transformation in der Frühen Neuzeit, in: Geschichte und Gesellschaft 34/2 (2008), S. 155-224.
Bachmann-Medick, Doris (Hg.), Cultural Turns. Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften, Reinbeck 2007.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschichtswissenschaft / Master (Einschreibung bis SoSe 2012) Modul 4.5 Wahlpflicht 3. 4. 4 scheinfähig  
Geschichtswissenschaft (Gym/Ge) / Master of Education (Einschreibung bis SoSe 2014) Modul 4.7 Wahlpflicht 3. 4. 4 scheinfähig  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges