Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

381051 Physikalische und mathematische Grundlagen der Musiktheorie (S) (SoSe 2004)

Kurzkommentar

Inhalt, Kommentar

Was sind Ton, Klang und Geräusch? Was bedeutet die Fourier-Analyse?
Worin unterscheiden sich Konsonanz und Dissonanz? Was bedeutet
gleichschwebend temperiert? Wie erklären sich Hindemiths
Intervallreihen? Warum kann Albert Mangelsdorff vierstimmig Posaune
spielen? Kann man lernen absolut zu hören?...
In dieser Veranstaltung wollen wir den vielen "Warums", die sich
in der Musiktheorie stellen auf den Grund gehen. Mit Hilfe zahlreicher
praktischer Experimente und einem bisschen Physik und Mathematik
erschliessen sich zahlreiche Zusammenhänge der Musiktheorie zu einem
vielschichtigen aber durchschaubaren Gesamtbild.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort / Format Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Kunst und Musik / Bachelor (Einschreibung bis SoSe 2011) BT.2   3  
Kunst und Musik / Lehramt Primarstufe B2 Pflicht HS
Musikpädagogik / Diplom Nebenfach B2 Pflicht  
Musikpädagogik / Magister Nebenfach B2 Pflicht  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges