Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

402023 Public Health Medicine - Supplements (MPH 23) (S+Ü) (SoSe 2009)

Inhalt, Kommentar

Lehrinhalte:
Vermittlung und Anwendung von Konzepten und Methoden der Bevölkerungsmedizin.
Nach einer theoretischen Einführung erfolgen praktische Übungen, in denen die eigenständige Bearbeitung eines bevölkerungsmedizinischen Problems mittels Datenanalyse erlernt werden soll. Dazu wird ein ausgewähltes bevölkerungsmedizinisches Problem exemplarisch an einem vorhandenen Datensatz analysiert und dabei die Auswertung von Daten aus Surveys und von Burden of Disease-Studien praktisch geübt. Darüber hinaus wird die Anwendung der Statistik-Software SPSS eingeübt.

Kompetenzen:
Das Modul vermittelt aufbauend auf Modul 2 die Kompetenz, am Beispiel chronischdegenerativer Krankheiten bevölkerungsmedizinische, humanbiologische und psychoneuroimmunologische Erklärungsansätze anzuwenden und auf dieser Basis Ursachen, Entwicklungsdynamik und Auswirkungen dieser Erkrankungen abzuschätzen. Die Studierenden sollen befähigt werden, die gesamte Krankheitslast für die Bevölkerung und für bestimmte Bevölkerungsgruppen identifizieren zu können. Das Modul zielt außerdem darauf, Studierenden, die später in Public Health-Bereichen mit bevölkerungsmedizinischer Ausrichtung arbeiten möchten, die zur Analyse von bevölkerungsbezogenen Daten erforderlichen konzeptionellen und methodischen Fähigkeiten zu vermitteln.

Anzahl Einzelleistungen:
Eine

Prüfungsformen:
Modulbezogene Klausur, mündliche Einzelleistung oder Hausarbeit/Projektbericht

Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten:
Das Modul wird mit einer modulbezogenen Einzelleistung abgeschlossen. Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten ist die aktive Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen, die Bearbeitung der Übungsaufgaben in den Präsenzveranstaltungen und während der Selbststudienphasen sowie das Bestehen der modulbezogenen Einzelleistung.

Arbeitsaufwand:
Für das Modul ist insgesamt eine Workload von 180 Stunden vorgesehen. 60 Stunden davon werden als Präsenzzeit und 120 Stunden als Selbststudienphasen mit E-Learning durchgeführt.

Modultyp und Verwendbarkeit des Moduls:
Das Modul gehört zu den Wahlpflichtfächern. Es werden bevölkerungsmedizinische Kompetenzen vertieft, die für Public Health/Gesundheitswissenschaften bedeutsam sind.

Häufigkeit des Angebotes und Dauer des Moduls:
Einmal jährlich, 1 Semester.

Veranstaltungssprache:
Deutsch

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Voraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss der Module 1– 4.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  

Zeige vergangene Termine >>

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Gesundheitswissenschaften / Master (Einschreibung bis SoSe 2013) MScMod07 Wahlpflicht 2. 6  
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges