Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

392130 3D-Scannen und Geometrieverarbeitung (V) (WiSe 2017/2018)

Kurzkommentar
gleichwertig zur Veranstaltung Geometrische Modellierung mit Polygonnetzen in der Modulbeschreibung
Einrichtung
Technische Fakultät
Art(en) / SWS
V / 2
Zeitraum
09.10.2017-02.02.2018
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 10-12 U2-135 09.10.2017-02.02.2018
nicht am: 31.10.17 / 26.12.17 / 02.01.18

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul (Studienmodell 2011) Veranstaltung Leistungen  
39-M-Inf-GMP Geometrische Modellierung mit Polygonnetzen Geometrische Modellierung mit Polygonnetzen benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
39-M-Inf-GMP_BP Geometric Modeling Based on Polygonal Meshes Geometric Modeling Based on Polygonal Meshes benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die Angaben in der Tabelle ergeben sich aus der Zuordnung zu einem Modul und der entsprechenden Modulbeschreibung. Bei den angegebenen "Leistungen" können Wahloptionen der Studierenden bestehen; Auskunft hierüber gibt ebenfalls die Modulbeschreibung.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Inhalt, Kommentar

Following digital audio, images, and video, 3D models can be considered the next wave of digital multimedia. Virtual geometric models are ubiquitous in computer games, computer-generated movies, CAD systems, numerical simulation, and many other applications. In these fields, triangle meshes are the standard representation for geometric objects. Their conceptual simplicity enables highly efficient processing of geometric data sets.

In this course we discuss the geometry acquisition and processing pipeline: We start with different methods for 3D scanninig, which typically yield a large amount of sample points. This point cloud is subsequently converted into a triangle mesh. The resulting meshes then have to be optimized with respect to different quality criteria: Mesh smoothing removes noise, mesh simplification reduces the number of triangles while preserving the overall shape, remeshing improves the shape of triangles. Mesh parameterization computes a uv-layout for texturing the objects, and mesh deformation allows to change its geometric shape. Finally, mesh compression aims at compact storage of massive 3D models. Besides these methods we will also learn about some fundamental concepts in geometry processing, which are used in most of the approaches (e.g. discrete differential geometry, solving partial differential equations on a mesh).

Most of the techniques you only understand if you really try to use them, i.e., if you implement them. Our exercises therefore consist of a few mini-projects, where students can work on their own or in groups of 2-4 and implement the methods learned in the lecture. The overall goal is to scan, reconstruct, and "beautify" our faces. Our tutors have consulting hours each week, where students can get help if they have trouble with the implementation.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

  • Basic knowledge of linear algebra and analysis is required. You should have passed your Mathe 1+2 courses.
  • The programming exercises will be done in C++. We'll have a C++ crash course at the beginning.

Literaturangaben

  • Botsch, Kobbelt, Pauly, Alliez, Levy: Polygon Mesh Processing, AK Peters, 2010.

Externe Kommentarseite

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 19
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
WS2017_392130@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_102734960@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
19 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
E-Mailarchiv
Anzahl der Archiveinträge: 0
E-Mailarchiv öffnen
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Mittwoch, 24. Mai 2017 
Letzte Änderung Zeiten :
Mittwoch, 2. August 2017 
Letzte Änderung Räume :
Mittwoch, 2. August 2017 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=102734960
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 102734960 | WS2017_392130 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
102734960
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern