Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

261008 Philosophie des Geistes II mit Essay-Training (PS) (SoSe 2002)

Kurzkommentar

Inhalt, Kommentar

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über wichtige Problembereiche der gegenwärtigen Philosophie des Geistes und setzt dabei die Einführung aus dem vorangegangenen Semester fort. Im Einzelnen sollen folgende Themenkomplexe zur Sprache kommen.
(1) Kognitionswissenschaft: Vorgestellt werden die wesentlichen Bestimmungsstücke dieses interdisziplinären Forschungansatzes, insbesondere die Symbolverarbeitungstheorie (und die Kritik an ihr) sowie der Konnektionismus und Theorien der Psychosemantik.
(2) Sinnesqualitäten: Die Klärung der Beschaffenheit von Qualia stellt eine der wichtigsten Herausforderungen für eine physikalistische Position dar. Besprochen werden einschlägige Schwierigkeiten und Versuche zu ihrer Lösung.
(3) Bewusstsein: Einheitlichkeit und kausale Relevanz des Bewusstseins sind durch neuere neuropsychologische Untersuchungen in Zweifel gestellt. Insbesondere ist der Einfluss von Bewusstseinszuständen auf das Verhalten strittig. Besprochen wird die Tragweite der betreffenden Befunde.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 10-12 T8-200
wöchentlich Di 14-16 T8-200

Fachzuordnungen

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Erziehungswissenschaftliches Studium für Lehramt G.A.3 Wahlpflicht scheinfähig GS
Philosophie / Lehramt Sekundarstufe II A1; A4; B3 Wahlpflicht scheinfähig GS
Philosophie (Hauptfach) / Magister A1; A4; B3 Wahlpflicht scheinfähig GS
Philosophie (Nebenfach) / Magister A1; A4; B3 Wahlpflicht scheinfähig GS
Praktische Philosophie / Lehramt Sekundarstufe I A3; B2; C1 Wahlpflicht scheinfähig HS
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges