Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

230218 "Cinderella's Not A Fellaw": Politics of Gender and Race in Hip Hop (S) (WiSe 2017/2018)

Einrichtung
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Art(en) / SWS
S / 2
Zeitraum
17.10.2017-02.02.2018
Voraussichtl. Wiederholung

Lehrende

Klicken Sie auf den Namen um Kontaktdaten wie die E-Mailadresse zu sehen

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
wöchentlich Di 16:00-18:00 C01-249 17.10.2017-02.02.2018
nicht am: 31.10.17

Klausuren

  • keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul (Studienmodell 2011) Veranstaltung Leistungen  
23-ANG-AngPM3 Profilmodul 3: American Studies PM 3. 2 Social and Cultural Studies: US America Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
23-ANG-AngPM3_a Profilmodul 3: American Studies 3.2 Social and Cultural Studies (North America) Studienleistung
Studieninformation
30-MGS-4 Hauptmodul 3: Arbeit und gesellschaftliche Transformationen Seminar 1 Studienleistung
Studieninformation
Seminar 2 Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die Angaben in der Tabelle ergeben sich aus der Zuordnung zu einem Modul und der entsprechenden Modulbeschreibung. Bei den angegebenen "Leistungen" können Wahloptionen der Studierenden bestehen; Auskunft hierüber gibt ebenfalls die Modulbeschreibung.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Geschlechterforschung in der Lehre    
Studieren ab 50    

Allgemeine Anforderungen bei Lehrveranstaltungen:

Die Anforderungen an die aktive Teilnahme (nur gültig für Studienmodell 2002) sind hier erläutert. In den FsB und Modulhandbüchern finden sich Informationen, ob Studienleistungen (nur gültig für Studienmodell 2011)/Einzelleistungen/Modul(teil)prüfungen vorgesehen sind, und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Konkretisierung der Anforderungen

Requirements:
- regular attendance
- active participation in class
- 3 response papers on chosen texts
- as a group, prepare one session
- term paper (8 pages) to be handed in by March 1, 2018

Öffnung

Geöffnet für Hörer/-innen anderer/aller Fakultäten 

Inhalt, Kommentar

In this seminar, we will engage in Hip Hop, one of the most popular and disputed forms of US American music and art. Emerging in the New York neighborhood of the Bronx in the late 1970s during the Reagan administration to protest social cuts, Hip Hop started as a subcultural and strongly politicized practice in form of block parties including DJing, MCing, Breakdance, and Graffiti. With its increasing commercialization, Hip Hop has developped into numerous forms, so-called "gangsta rap" being one of the most marketable and disputed ones. Simultaneously, Hip Hop has moved to many places, often maintaining its function as a protest form, e.g. most recently in Cuba or Senegal. The seminar explores the genealogy of Hip Hop and its different strands from its early Bronx days on. We will focus particularly on the gendered images produced in Hip Hop and on the female, feminist and queer protagonists in the genre as well as its racialized politics and the problematics of cultural appropriation. Further, major theoretical approaches to Hip Hop will be addressed. Against this backdrop, we will discuss a number of exemplary artists selected by the students which they present in group presentations.

Literaturangaben

Bradley, Adam, and DouBois, Andrew. The Anthology of Rap. New Haven and London: Yale UP, 2010.
Pough, Gwendolyn D, Mark Anthony Neal, and Joan Morgan. Home Girls Make Some Noise: Hip- Hop Feminism Anthology. Mira Loma, Calif.: Parker Publishing, LLC, 2007.
Rose, Tricia. The Hip Hop Wars: What We Talk about When We Talk about Hip Hop - and Why It Matters. New York: Basic Civitas Books, 2008.

Lernraum (E-Learning)

Zu dieser Veranstaltung existiert ein Lernraum im E-Learning System. Lehrende können dort Materialien zu dieser Lehrveranstaltung bereitstellen:

TeilnehmerInnen
registrierte Anzahl : 40
Dies ist die Anzahl der Studierenden, die die Veranstaltung im Stundenplan gespeichert haben. In Klammern die Anzahl der über Gastaccounts angemeldeten Benutzer/innen.
Abruf der Liste der Teilnehmer/innen :
Lehrende und ihre Sekretariate können sich die Liste der im eKVV registrierten Teilnehmer/innen über die passwortgeschützen eKVV Seiten abrufen: Meine Veranstaltungen
Falls Sie noch keinen BIS Zugang besitzen oder generelle Hinweise zum Abrufen und zum Umgang mit den Teilnehmerlisten suchen nutzen Sie unsere Hilfeseite
Dort finden Sie auch Informationen dazu, wie Sie aus einer Teilnehmerliste die Ergebnisliste für die Prüfungsdokumentation erstellen und wie Sie diese an die Prüfungsämter übermitteln können.
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Adresse :
WS2017_230218@ekvv.uni-bielefeld.de
Lehrende, ihre Sekretariate sowie für die Pflege der Veranstaltungsdaten zuständige Personen können über diese Adresse E-Mails an die VeranstaltungsteilnehmerInnen verschicken. WICHTIG: Sie müssen verschickte E-Mails jeweils freischalten. Warten Sie die Freischaltungs-E-Mail ab und folgen Sie den darin enthaltenen Hinweisen.
Falls die Belegnummer mehrfach im Semester verwendet wird können Sie die folgende alternative Verteileradresse nutzen, um die TeilnehmerInnen genau dieser Veranstaltung zu erreichen: VST_101582520@ekvv.uni-bielefeld.de
Reichweite :
40 Studierende direkt per E-Mail erreichbar
Hinweise :
Weitere Hinweise zu den E-Mailverteilern
E-Mailarchiv
Anzahl der Archiveinträge: 3
E-Mailarchiv öffnen
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Letzte Änderung Grunddaten/Lehrende :
Donnerstag, 11. Mai 2017 
Letzte Änderung Zeiten :
Mittwoch, 26. Juli 2017 
Letzte Änderung Räume :
Montag, 3. Juli 2017 
Sonstiges
Link auf diese Veranstaltung
Wenn Sie diese Veranstaltungsseite verlinken wollen, so können Sie einen der folgenden Links verwenden. Verwenden Sie nicht den Link, der Ihnen in Ihrem Webbrowser angezeigt wird!
Der folgende Link verwendet die Veranstaltungs-ID und ist immer eindeutig:
https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=101582520
Interwiki Link
Kopieren Sie diesen Link, um im BISWiki auf diese Veranstaltung zu verweisen.
[[ Veranstaltung: 101582520 | WS2017_230218 ]]
Planungshilfen
Terminüberschneidungen für diese Veranstaltung
ID
101582520
Seite zum Handy schicken
Klicken Sie hier, um den QR Code zu zeigen
Scannen Sie den QR-Code: QR-Code vergrößern