Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220061 „Heimat“, „Volk“, „Gemeinschaft“ –Politisch umkämpfte Begriffe in der Weimarer Republik (S) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Das Seminar widmet sich unterschiedlichen Verwendungsweisen der Begriffe „Heimat“, „Volk“ und „Gemeinschaft“, wie sie sich in verschiedenen politischen Parteien und Bewegungen nachweisen lassen. Dabei zeigt es auf, dass die genannten Begriffe bis zum Ende der Weimarer Republik unterschiedliche Bedeutungsgehalte aufwiesen, die vom völkischen bis ins sozialistische Spektrum reichten. Ausgehend von der Analyse dieser begrifflichen Pluralität und Vielschichtigkeit fragt es danach, welche darüberhinausgehenden geschichtswissenschaftlichen Erkenntnisse sich aus einem solchen Befund für die Geschichte der Weimarer Republik ergeben. Liegt der zeitliche Fokus demnach auf der Zeit der Weimarer Republik, wird in geringerem Umfang auch die Zeit des Kaiserreichs und des Nationalsozialismus behandelt.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 14-16 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-3.2 Hauptmodul Moderne
3.2.5
Seminar Moderne Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
22-3.8 Wahlfreies Hauptmodul
3.2.5
Seminar Studienleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges