Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

250184 Einführung in eine postdigitale Medienpädagogik (V) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

In dieser Veranstaltung findet ein Platzvergabeverfahren statt. Bitte informieren Sie sich hier über den Ablauf: http://www.uni-bielefeld.de/erziehungswissenschaft/bie/faq.html

z.T. digital, synchron zur genannten Zeit &
z.T. asynchron im Selbststudium

Digitalisierungseuphoriker behaupten lange Zeit, man könne analoge Formate einfach in digitale Formate übertragen, doch die Situation in der Pandemie zeigt, dass vielleicht analoge mediale Artefakte übertragen werden können, doch das klärt noch nicht, wie der Graben an der Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine überwunden wird. Dafür bedarf es zunächst eines Verständnisses des Postdigitalen.
Der Begriff Postdigital meint entsprechend nicht, dass die Digitalität vorbei ist. Im Gegenteil: er verweist darauf, dass das das Leben, die Kultur ohne digitale Tools im Hintergrund (und nicht selten auch im Vordergrund) nicht mehr denkbar ist. Die Grenzen zwischen Online und Offline sind längst so verwischt, dass es nicht mehr sinnvoll ist, extra darauf hinzuweisen, dass irgendjemand Online ist. Dadurch verändern sich die Parameter des Zusammenlebens in dieser Welt massiv, denn die digitalen Angebote können das, was auf dem Spiel steht kaum ersetzen.
Die Nutzung digitaler Medien in informellen Kontexten ist inzwischen alltäglich geworden, aber die Frage, die sich stellt, ist, wie kann der Graben zwischen Mensch und Maschine für formale und non-formale Bildungsprozesse überbrückt werden? Dafür bedarf es der Förderung einiger grundsätzlicher Kompetenzen, nämlich der Handlungskompetenz, der kreativen Kompetenz, der (Wissens)Transferkompetenz und der Rekursionskompetenz
In diesem Seminar lernen Sie eine didaktische Landkarte kenne, die Orientierung für Bildungsprozesse unter den Vorzeichen der Kulturen der Digitalität bietet, in der die aktive, nachhaltige, sozialverträgliche, inklusive und nutzerfreundliche Förderung zur Partizipation an der Gesellschaft im Mittelpunkt steht.

Teilnahmevoraussetzungen, notwendige Vorkenntnisse

Master of Arts: Voraussetzung ist die Einschreibung im Master of Arts Erziehungswissenschaft im SoSe 2021

Literaturangaben

Baecker (2018). 4.0. Merve.
Baecker (2019). Intelligenz, künstlich und komplex. Merve.
Bratton (2016). The Stack. MIT Press
Hyde (2011). Trickster makes this world. Penguin Books
Jandric et. alt. (ab 2018). Postdigital Science and Education. Springer. Online verfügbar.
Klein u. Noll (2019). Postdigital Landscapes. Online verfügbar.
Reckwitz (2017). Die Gesellschaft der Singularitäten. Suhrkamp.
Stalder (2017). Kultur der Digitalität. Suhrkamp.
Walden (2015). Hollywoodpädagogik. Kopaed.
Walden (2016). Trickster, Kreativität und Medienkompetenz. Kopaed.
Zurstiege (2019). Taktiken der Entnetzung. Suhrkamp.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Do 10-12 ONLINE   15.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
23-MeWi-Einf-II Einführungsmodul II Grundbegriffe sowie theoretische und methodische Konzepte der Medienpädagogik Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
25-BE-IndiErg12 Medien E1: Einführung in die Medienpädagogik Studienleistung
Studieninformation
25-BE2 Erziehungswissenschaftliche Forschung in Theorie und Empirie E1: Theorien der Erziehungswissenschaft (Bildungs-, Erziehungs-, Sozialisations- und Gesellschaftstheorien) Studienleistung
Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges