Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

220005 Westfalen in der Frühen Neuzeit (V+Ü) (SoSe 2021)

Inhalt, Kommentar

Ziel der Veranstaltung ist, einen Überblick über die Geschichte der westfälischen Territorien in der Frühen Neuzeit im Hinblick auf Politik-, Wirtschafts- und Sozialgeschichte sowie Kultur- und Religionsgeschichte zu erarbeiten.
Die Veranstaltung wird nach dem Modell des "inverted classroom" durchgeführt: Über den Lernraum werden zentrale Texte bereitgestellt, die vorbereitend für synchrone Termine per Zoom zu lesen und zu bearbeiten sind. Die synchronen Termine dienen dann der Klärung und Diskussion von Sachverhalten und Thesen, um auf dieser Grundlage zu einer eigenständige Interpretation des betrachteten historischen Ausschnitts zu ermutigen.

Literaturangaben

Harm Klueting, Geschichte Westfalens. Das Land zwischen Rhein und Wester vom 8. bis zum 20. Jahrhundert, Paderborn 1998, Kapitel 4 und 5 (S. 104-231).

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Format / Ort Zeitraum  
wöchentlich Mi 16-18 ONLINE   12.04.2021-23.07.2021

Klausuren

  • Keine gefunden

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
22-3.1 Hauptmodul Vormoderne
3.1.6
Historische Orientierung Studieninformation
22-3.8 Wahlfreies Hauptmodul
3.1.6
Historische Orientierung Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Studiengang/-angebot Gültigkeit Variante Untergliederung Status Sem. LP  
Studieren ab 50    
Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
Teilnehmer*innen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges