Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

202105 Spezialmodul "Molekularbiologie und Biochemie der Pflanzen" (Ü+Pr) (SoSe 2018)

Kurzkommentar

Termin nach Vereinbarung im August / September
Vorbesprechung: wird bekanntgegeben

Inhalt, Kommentar

Eukaryotenzellen haben zum Teil einzigartige Fähigkeiten entwickelt, sich an extreme Umgebungsbedingungen wie toxische Ionenkonzentrationen, organische Giftstoffe, Wasserdefizit, oxidativen Stress und Pathogene anzupassen. Ein aktuelles Ziel der Molekularbiologie mit angewandter Perspektive ist es, die komplexen molekularen Regelkreise systematisch auszuklären und die beteiligten Mechanismen zu verstehen. Auf der Basis von Hypothesen sind hierzu gezielt genetische oder physiologische Einfgriffe durchzuführen, ihre Auswirkungen auf den Ebenen der Transkription und Translation, Protein- und Metabolitmengen und Physiologie auch unter Nutzung der sogenannten "-omics"-Technologien zu untersuchen und zu funktionellen, im transgenen System prüfbaren Modellen zusammenzuführen.
In diesem Kurs werden generelle Konzepte und Methoden moderner Molekularbiologie und funktioneller Zellbiologie am Beispiel der Anpassungen der Eukaryotenzelle an abiotischen Stress vermittelt. In Kleingruppen werden dabei spezielle Themen wie die spezifische Funktionalität eines Proteins bearbeitet. Grundlegende Arbeitsmethoden der pflanzlichen Molekularbiologie werden eingeführt, angewandt und in ihrer Aussagekraft beurteilt.
Methoden: Einführung in Experimentplanung und -durchführung, Isolierung von Nukleinsäuren und Proteinen, Untersuchung von Genexpression mittels verschiedener Verfahren wie RT-PCR und Northern Blot, Nachweis der Aktivität von Reportergenen, PCR-gestützter Mutanten-Screen, Nachweis von Proteinmengen und deren Aktivitäten, Fluoreszenzmikroskopie, Bioinformatische Analysen, Einführung in die Literaturrecherche, Anleitung zur wissenschaftlichen Präsentation und Diskussion.

Lehrende

Termine (Kalendersicht )

Rhythmus Tag Uhrzeit Ort Zeitraum  
nach Vereinbarung   01.08.2018-30.09.2018 im September

Klausuren

Datum Uhrzeit Raum Kommentar

Zeige vergangene Klausurtermine >>

Fachzuordnungen

Modul Veranstaltung Leistungen  
20-SM5 Methoden der pflanzlichen Molekularbiologie Methoden der pflanzlichen Molekularbiologie Studienleistung
unbenotete Prüfungsleistung
benotete Prüfungsleistung
Studieninformation
39-M-MBT12 Spezialisierung Biologie/Chemie/Informatik/Physik/Gesundheitswissenschaften 1 Spezialisierungsmodule Biologie, Biochemie, Bioinformatik, Chemie und Genomforschung Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
39-M-MBT13 Spezialisierung Biologie/Chemie/Informatik/Physik/Gesundheitswissenschaften 2 Spezialisierungsmodule Biologie, Biochemie, Bioinformatik, Chemie und Genomforschung Studieninformation
veranstaltungsübergreifend benotete Prüfungsleistung Studieninformation
39-MBT8 Molekulare Biotechnologie Wahlpflicht 2 Grundlagenmodule Studieninformation

Die verbindlichen Modulbeschreibungen enthalten weitere Informationen, auch zu den "Leistungen" und ihren Anforderungen. Sind mehrere "Leistungsformen" möglich, entscheiden die jeweiligen Lehrenden darüber.

Konkretisierung der Anforderungen
Keine Konkretisierungen vorhanden
Lernraum
TeilnehmerInnen
Automatischer E-Mailverteiler der Veranstaltung
Änderungen/Aktualität der Veranstaltungsdaten
Sonstiges