Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Anmelden

Psychologie (Kernfach) / Bachelor (Kernfach) (Einschreibung bis SoSe 2011):

Archiviertes Studienangebot

Infos zur Studienplanung

http://www.zfl.uni-bielefeld.de/studium/bachelor/psychologie

Anbietende/Verantwortliche Einrichtung

Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft / Abteilung Psychologie

Untergliederungen WiSe 2018/2019

Die Untergliederungen können verschieden sein in unterschiedlichen Semestern

Kürzel vollständige Bezeichnung Status Leistungs-
punkte
Anzahl der Einzelleistungen*
A A Einführende Veranstaltungen Modul  1b 
A.1 A.1 Einführung in die Psychologie: Grundlagen und Systematik Moduluntergliederung   
A.2 A.2 Einführung in die Forschungsmethoden der Psychologie Moduluntergliederung  1b 
B B Statistik Modul  12  1b 
B.1 B.1 Statistik I Moduluntergliederung  1b aus B.1 oder B.2 
B.2 B.2 Statistik II Moduluntergliederung  1b aus B.1 oder B.2 
C C Einführung in empirisch-wissenschaftliches Arbeiten Modul  16  2b 
C.1 C.1 Computergestützte Datenanalyse Moduluntergliederung  1b 
C.2 C.2 Durchführung und Präsentation empirischer Untersuchungen Moduluntergliederung   
C.3 C.3 Empirisch- Experimentelles Projektseminar Moduluntergliederung  1b 
C.4 C.4 Teilnahme an empirisch-wissenschaftlichen Untersuchungen als Versuchsperson (30 Stunden) Moduluntergliederung   
E E Grundlagen der Diagnostik Modul  12  1b, 1ub 
E.1 E.1 Grundlagen der Psychologischen Diagnostik Moduluntergliederung  1b aus E.1 oder E.2 
E.2 E.2 Testtheorie und Testkonstruktion Moduluntergliederung  1b aus E.1 oder E.2 
E.3 E.3 Diagnostische Verfahren I Moduluntergliederung  2 oder 3  1ub aus E.3 oder E.4 
E.4 E.4 Diagnostische Verfahren II Moduluntergliederung  3 oder 2  1ub aus E.3 oder E.4 
F F Allgemeine Psychologie I Modul  1b 
F.1 F.1 Wahrnehmung Moduluntergliederung   
F.2 F.2 Grundlagen der Kognitionspsychologie Moduluntergliederung   
G G Sozialpsychologie Modul  1b 
G.1 G.1 Theoret. Perspektiven u. soz. Urteilsbildung Moduluntergliederung   
G.2 G.2 Soziale Interaktion und Gruppenprozesse Moduluntergliederung   
H H Allgemeine Psychologie II Modul  1b 
H.1 H.1 Lernen Moduluntergliederung   
H.2 H.2 Emotionen und Motivation Moduluntergliederung   
I I Physiologische Psychologie Modul  1b 
I.1 I.1 Physiologische Psychologie I Moduluntergliederung   
I.2 I.2 Physiologische Psychologie II Moduluntergliederung   
J J Entwicklungspsychologie Modul  1b 
J.1 J.1 Einführung in die Entwicklungspsychologie I Moduluntergliederung   
J.2 J.2 Entwicklungspsychologie II Moduluntergliederung   
K K Differentielle Psychologie Modul  1b 
K.1 K.1 Differentielle Psychologie I Moduluntergliederung   
K.2 K.2 Differentielle Psychologie II Moduluntergliederung   
M M Anwendungsfach I: Klinische Psychologie Modul  1b  
M.1 M.1 Grundlagen der Klinischen Psychologie Moduluntergliederung  1b aus M.1 oder M.2 
M.2 M.2 Psychische Störungen Moduluntergliederung  1b aus M.1 oder M.2 
N N Anwendungsfach II: Pädagogische Psychologie Modul  1b 
N.1 N.1 Pädagogische Psychologie I Moduluntergliederung  1b aus N.1 oder N.2 
N.2 N.2 Ausgewählte Aspekte der Pädagogische Psychologie Moduluntergliederung  1b aus N.1 oder N.2 
O O Anwendungsfach III: Organisations- und Angewandte Sozialpsychologie Modul  1b 
O.1 O.1 Organisationspsychologie Moduluntergliederung  1b aus O.1 oder O.2 
O.2 O.2 Arbeitspsychologie Moduluntergliederung  1b aus O.1 oder O.2 
P P Anwendungsfach I: Klinische Psychologie Modul  1b, 1ub 
P.1 P.1 Klinisch-Psychologische Diagnostik Moduluntergliederung  1ub 
P.2 P.2 Klinisch-Psychologische Beratung Moduluntergliederung  1b 
Q Q Anwendungsfach II: Pädagogische Psychologie Modul  1b, 1ub 
Q.1 Q.1 Vertiefendes Seminar zur Pädagogischen Psychologie Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus Q.1 oder Q.2  
Q.2 Q.2 Pädagogisch-psychologische Diagnostik Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus Q.1 oder Q.2  
R R Anwendungsfach III: Organisations- und Angewandte Sozialpsychologie Modul  1b, 1ub 
R.1 R.1 Seminar I zur Arbeits-/ Organisations- oder Angewandten Sozialpsychologie Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus R.1 oder R.2  
R.2 R.2 Seminar I zur Arbeits-/ Organisations- oder Angewandten Sozialpsychologie Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus R.1 oder R.2  
U U Berufsbezogenes Praktikum Modul  12  1ub 
U.1 U.1 Seminar zur Praktikumsbetreuung Moduluntergliederung  1ub 
U.2 U.2 Praktikumstätigkeit Moduluntergliederung  10   
V V Anwendungsfach V: Klinische Kinder- und Jugendpsychologie Modul  1b 
V.1 V.1 Entwicklungspsychopathologie Moduluntergliederung  1b aus V.1 oder V.2 
V.2 V.2 Prävention in Kindes- und Jugendalter Moduluntergliederung  1b aus V.1 oder V.2 
W W Anwendungsfach V: Klinische Kinder- und Jugendpsychologie Modul  1b, 1ub 
W.1 W.1 Vertiefung: Psychische Störungen und psychische Aspekte bei körperlichen Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus W.1 oder W.2  
W.2 W.2 Vertiefung: Spezifische Aspekte der Prävention und Beratung bei Kindern und Jugendlichen Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus W.1 oder W.2  
X X Anwendungsfach IV: Neurowissenschaften - Emotions-, Kognitions- und Neuropsychologie Modul  1b 
X.1 X.1 Neurowissenschaften 1.I Moduluntergliederung  1b  1b aus X.1 oder X.2 
X.2 X.2 Neurowissenschaften 1.II Moduluntergliederung  1b aus X.1 oder X.2 
Y Y Anwendungsfach IV: Neurowissenschaften- Emotions-, Kognitions- und Neuropsychologie Modul  1b, 1ub 
Y.1 Y.1 Neurowissenschaften 2 Vertiefung I Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus Y.1 oder Y.2  
Y.2 Y.2 Neurowissenschaften 2 Vertiefung II Moduluntergliederung  1b oder 1ub aus Y.1 oder Y.2  
Z Z Bachelorarbeit inkl. Kolloquium Modul  12  1b, 1ub 
Z.1 Z.1 Kolloquium zur Bachelorarbeit Moduluntergliederung  1ub 
Z.2 Z.2 Bachelorarbeit Moduluntergliederung  10  1b 
Individuelle Ergänzung Individuelle Ergänzung Modul  18   

* In den Angaben zur Anzahl der Einzelleistungen werden die Kurzformen 'b' für benotete und 'ub' für unbenotete Prüfungen verwendet. Ein Modul mit einer benoteten und 2 unbenoteten Leistungen wird so dargestellt werden: 1b, 2ub

Weitere Studiengangsdaten

ID :
4813076