Start my eKVV Studieninformation Lernräume Prüfungsverwaltung Bewerbungs-/Statusportal Anmelden

Deutsch als Fremdsprache / Promotion - News

[daf] WG: ERASMUS 2020/21 - Bewerbungen für Auslandssemester ( 17.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

das Fach DaF/DaZ bietet auch im kommenden akademischen Jahr (September 2020 bis August 2021) die Möglichkeit, an rund 20 Partneruniversitäten im Ausland ein oder zwei Semester zu studieren. An vielen Universitäten können Sie auch ein DaF-Praktikum absolvieren. Eine Liste unserer Partnerunis finden Sie im Anhang. Zu einigen Standorten können Sie auch Näheres unter dem Link https://www.uni-bielefeld.de/lili/studium/faecher/daf/kooperationen/ erfahren. Die Aufenthalte werden durch ein ERASMUS-Stipendium in Höhe von 330 bis 450 Euro pro Monat finanziell unterstützt. In der Regel lassen sich Leistungen, die an unseren Partnerhochschulen erbracht werden, für Ihr Studium anerkennen. Dazu müssen Sie aber vor Ihrer Abreise mit der ERASMUS- und Anerkennungsbeauftragten besprechen, für welche Module eine Anerkennung erfolgen kann. Wenn Sie weitere Fragen zur Bewerbung oder auch zu den einzelnen Standorten haben, können Sie gern mit mir einen Termin vereinbaren. Ggf. könnte ich auch Kontakt zu Studierenden herstellen, die in den letzten Jahren im Rahmen von ERASMUS im Ausland studiert haben.
Für das kommende akademische Jahr können Sie sich bis zum 15.02. bei mir um einen ERASMUS-Platz bewerben. Nutzen Sie dafür bitte das Bewerbungsformular im Anhang.

Viele Grüße
Tina Claußen
ERASMUS-Beauftragte für das Fach DaF/DaZ
*******************************************
Dr. Tina Claußen
Deutsch als Fremdsprache
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft Universität Bielefeld Postfach 10 01 31 33501 Bielefeld
E-Mail: tina.claussen@uni-bielefeld.de
Tel.: +49 (0)521- 106-3617
[daf] Ausschreibung: Hilfskraft im Weiterbildungsprogramm „Deutsch als Zweitsprache“ ( 15.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

im Weiterbildungsprogramm „Deutsch als Zweitsprache“ ist an der Bielefeld School of Education zum 01.04.2020 eine Stelle als Wissenschaftliche Hilfskraft (WHF/ WHK) im Umfang von 19 Wochenstunden

zu besetzen. Weitere Informationen finden Sie in der angehängten Stellenausschreibung.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] WG: Bitte um Weiterleitung: Praktikant*innen für Sommerdeutschkurse gesucht! ( 14.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Studierende,

Für die Sommerdeutschkurse vom 7. August bis 2. September 2020 sucht das Deutschlernzentrum PunktUm 10 Praktikant*innen für die Durchführung von Arbeitsgemeinschaften und die Betreuung der Teilnehmer*innen. Zeitraum für das Praktikum ist der 1. Juli bis 13. September 2020.

Eine Anrechnung als Pflichtpraktikum ist möglich.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Anhang. Ich freue mich auf Ihre Bewerbungen!

Herzliche Grüße

Theresa Brunsing

____________________________________

Deutschlernzentrum PunktUm

Sommerdeutschkurse für internationale Studierende und Graduierte

Theresa Brunsing

Koordinatorin

Marleen Althoff

wissenschaftliche Hilfskraft

Raum: C5-207

Tel.: +49 +521 106-3679

Universität Bielefeld

Universitätsstraße 25

33615 Bielefeld

<http://www.uni-bielefeld.de/sommerkurse> www.uni-bielefeld.de/sommerkurse

<http://www.uni-bielefeld.de/punktum> www.uni-bielefeld.de/punktum
[daf] WG: DaF-Praktikum der University of Rhode Island (USA) ( 14.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Studierende,

die Deutschabteilung der University of Rhode Island (USA) sucht DaF-Praktikant*innen für die kommenden Semester. Informationen zur Praktikumsinstitution, -dauer und -tätigkeiten entnehmen Sie der beigefügten Ausschreibung.

Herzliche Grüße

Silvia Introna
[daf] Stellenausschreibung - Sprachenschule Benedict ( 13.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

die Bénédict Sprachenschule in Minden ist auf der Suche nach Lehrkräften für Allgemeine lntegrationskurse und Allgemeine lntegrationskurse mit Alphabetisierung. Weitere Informationen können Sie der angehängten Stellenausschreibung entnehmen.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] RVL heute: Dr. Erkan Gürsoy: Mehrsprachig – inklusive Sprachbildung in allen Fächern ( 13.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

ich möchte Sie an den heutigen Vortrag „Mehrsprachig – inklusive Sprachbildung in allen Fächern“ von Dr. Erkan Gürsoy (Universität Duisburg-Essen) im Rahmen der Ringvorlesung DaF/DaZ und Germanistik erinnern. Der Vortrag wie immer von 16-18 Uhr in U2-217 (UHG) statt. Nachstehend finden Sie ein Abstract zum Vortrag.

Mehrsprachig – inklusive Sprachbildung in allen Fächern
Sprachbildung von der KiTa bis zum Abitur verlangt zur erfolgreichen Umsetzung neben einer sprachtheoretischen Fundierung und praxisrelevanten Forschungsergebnissen ebenso die Gestaltung von inklusiven Ansätzen, die alle Kinder und Jugendliche berücksichtigt, ohne dabei individuelle Lernbedürfnisse auszuklammern (z.B. neu zugewanderte Kinder und Jugendliche).
Im Vortrag werden auf dieser Basis Antworten auf folgende Fragen gegeben:

- Wie kann Sprachbildung in allen Bildungsetappen inklusiv (für alle Lernende und zugleich individuell), fachorientiert und mehrsprachig mit besonderem Fokus auf Unterrichtsplanung gestaltet werden?
- Wie können insbesondere sprachliche Handlungen (u.a. Beschreiben, Begründen usw.) und sogenannte Textsorten (Bilderbücher, Versuchsprotokolle, mathematische Textaufgaben usw.) in allen Bildungsetappen und in den jeweiligen Fächern gezielt gefördert werden?

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: g.erichsen@uni-bielefeld.de <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de>
Telefon: 0521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] WG: [daz-netz] Sprachsensibler Mathematikunterricht | Mi, 15.01.20 | 16:00 Uhr s.t. | L3.204 ( 09.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

nachstehend eine Vortragseinladung der Kolleg*innen aus Paderborn.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Von: daz-netz <daz-netz-bounces@lists.uni-paderborn.de> Im Auftrag von daznetz@mail.uni-paderborn.de
Gesendet: Donnerstag, 9. Januar 2020 10:15
An: daz-netz@lists.uni-paderborn.de
Betreff: [daz-netz] Sprachsensibler Mathematikunterricht | Mi, 15.01.20 | 16:00 Uhr s.t. | L3.204

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe DaZ-Interessierte,

gern möchten wir als Arbeitsbereich „Deutsch als Zweit- und Fremdsprache“ auf den letzten Vortrag im Wintersemester 2019/2020 unserer Vortragsreihe im Rahmen des DaZNetz OWL aufmerksam machen:

Am Mittwoch, den 15.01.2020, wird Jennifer Dröse (TU Dortmund) um 16:00 Uhr in Raum L3.204 einen Vortrag mit dem Titel Sprachsensibler Mathematikunterricht halten.

Die Bedeutung der Sprache ist auch für das vermeintlich spracharme Unterrichtsfach Mathematik vermehrt herausgestellt worden. Sprache ist hierfür jedoch nicht nur eine ungleich verteilte Lernvoraussetzung für das Lernen im Mathematikunterricht, sondern muss dort auch explizit zum Lerngegenstand gemacht werden. Der Vortrag präsentiert Ansätze eines sprachsensiblen Mathematikunterrichts vom Umgang mit den vielfach als Herausforderung dargestellten Textaufgaben bis hin zur Entwicklung einer fach- und sprachintegrierten Unterrichtsreihe, in der fachliches und sprachliches Lernen integriert erfolgt.

Im Anschluss an den Vortrag möchten wir mit Ihnen gerne in den Austausch zu dem Thema kommen und darüber diskutieren.

Wir freuen uns über Anmeldungen per E-Mail an daznetz-owl@uni-paderborn.de <mailto:daznetz-owl@uni-paderborn.de> , aber auch über eine kurzentschlossene Teilnahme.

Weitere Informationen zu diesem sowie zu weiteren Vorträgen erhalten Sie auf unserer Website unter www.uni-paderborn.de/daznetz-owl/ <http://www.uni-paderborn.de/daznetz-owl/> .

Herzliche Grüße
Andre Gövert
[daf] WG: Praktikumsanbieter/künftige Arbeitgeber aus verschiedenen Ländern kennenlernen_Erinnerung: Info-Veranstaltung zum Auslandspraktikum DaF_15.01.20 ( 07.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF/DaZ-Studierende,

nur noch bis zum 12.01 haben Sie die Möglichkeit, sich für die Info-Veranstaltung zum Auslandspraktikum DaF anzumelden. Da können Sie Praktikumsanbieter aus verschiedenen Ländern kennenlernen und Informationen zu Praktikumsmöglichkeiten bzw. künftigen Arbeitsmöglichkeiten im Ausland bekommen. Unsere (Skype-)Gäste sind:

* Frau Schweikart, Leiterin der Abteilung "Kultur & Kommunikation" des ICCA Sprachinstituts in Bogotá, Kolumbien
* Herr Leistner, akademischer Leiter des DACH-Instituts in Medellin, Kolumbien
* Herr Schmidt, Ansprechpartner des Heidelberg Instituts in Querétaro, Mexiko
* Frau Isenmann, Ansprechpartnerin des Deutsch-Instituts der Universität von Island in Reykjavik
* Frau Dr. hab. Bielicka, Ansprechpartnerin für Auslandspraktika am Institut für Angewandte Linguistik der Adam-Mickiewicz-Universität in Poznań, Polen
* Frau Sastalla, Leiterin des Centro Alemán de Cultura y Educación in Querétaro, Mexiko

DIE INFO-VERANSTALTUNG ZUM AUSLANDSPRAKTIKUM DAF findet

am Mittwoch, den 15.01.2020,
um 16:00 Uhr s.t.
in U2-222 statt.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich: Bei Interesse melden Sie sich bitte bis zum 12.01.20 per Mail bei mir ( <mailto:silvia.introna@uni-bielefeld.de> silvia.introna@uni-bielefeld.de) an. Sollten sich nur wenige Interessent*innen anmelden, muss die Veranstaltung leider ausfallen. Ich freue mich, wenn möglichst viele von Ihnen die Gelegenheit nutzen, unverbindlich mit verschiedenen Institutionen im Ausland in Kontakt zu kommen.

Mit freundlichen Grüßen

Silvia Introna
[daf] WG: Stellenangebot Lernberater*in bei der AWO KV Bielefeld e.V. ( 06.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

das Projekt „Alphalernberatung“ sucht ab dem 01.02.2020 eine*n Lernberater*in in Teilzeit. Weitere Details zur Aufgabenbeschreibung etc. finden sich in der angehängten Stellenausschreibung.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] WG: Stellenausschreibunge: Sprachassistenz/duale Ausbildung zur Deutschlehrkraft in den Niederlanden ( 06.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ_Interessierte,

im Anhang leite ich Ihnen zwei Stellenausschreibungen für eine Sprachassistenz und eine duale Ausbildung zur Deutschlehrkraft in den Niederlanden weiter.

Herzliche Grüße

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de> g.erichsen@uni-bielefeld.de
Telefon: +49 521-106 3615
Raum: UHG-C3-222
[daf] RVL heute: Prof. Dr. Claudia Riemer: Motive und Motivation für Deutsch als Fremdsprache – Was wir aus der L2-Motivationsforschung für den DaF-Unterricht lernen können ( 06.01.20 )
Per E-Mail eingestellt von g.erichsen@uni-bielefeld.de:

Liebe DaF-/DaZ-Interessierte,

ich möchte Sie an den heutigen Vortrag „Motive und Motivation für Deutsch als Fremdsprache – Was wir aus der L2-Motivationsforschung für den DaF-Unterricht lernen können“ von Prof. Dr. Claudia Riemer (Universität Bielefeld) im Rahmen der Ringvorlesung DaF/DaZ und Germanistik erinnern. Der Vortrag findet wie immer von 16-18 Uhr in U2-217 (UHG) statt. Nachstehend finden Sie ein Abstract zum Vortrag.

Motive und Motivation für Deutsch als Fremdsprache – Was wir aus der L2-Motivationsforschung für den DaF-Unterricht lernen können
Motivation ist einer der wichtigsten Einflussfaktoren erfolgreichen Fremdsprachenlernens: Nicht nur für die Entscheidung, eine Fremdsprache wie DaF zu lernen, sondern auch für das motivierte Weiterlernen spielen Variablen wie Interesse, Ambitionen, Einstellungen sowie persönliche und berufliche Ziele, aber auch die Relevanz der Fremdsprache im Rahmen des regionalen Bildungssystems und die Gestaltung des Fremdsprachenunterrichts eine entscheidende Rolle. Der Vortrag wird die ca. 50jährige Geschichte der L2-Motivationsforschung, dabei entwickelte Konzepte und Theorien beleuchten sowie zentrale Forschungsergebnisse und offene Forschungsfragen zusammenfassen. Welche Gründe insbesondere für das Erlernen der (weiteren) Fremdsprache DaF v.a. aus der Sicht von Lerner*innen motivieren – und auch was sie davon abhält –, soll allgemein und anhand empirischer Untersuchungen aus dem Kontext Deutsch als Fremdsprache beleuchtet werden. Dabei werde ich insbesondere Ergebnisse meiner internationalen Studie, die auf (qualitativen) Daten von inzwischen mehr als 1.200 DaF-Lernenden aus 20 Ländern beruht, berichten. Überlegungen, was diese Forschungsergebnisse für die Förderung der Motivation im DaF-Unterricht bedeuten können, beschließen den Vortrag.

Herzliche Grüße und ein frohes neues Jahr

Göntje Erichsen

Göntje Erichsen M.A.
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Deutsch als Fremd- und Zweitsprache
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld

E-Mail: g.erichsen@uni-bielefeld.de <mailto:g.erichsen@uni-bielefeld.de>
Telefon: 0521-106 3615
Raum: UHG-C3-222