eKVV News

[Studierende] Career Service Newsletter für Oktober (06.10.22)

Per E-Mail eingestellt von career@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

[ENGLISH VERSION BELOW]
Liebe Studierende und Promovierende,
wir wünschen Ihnen einen guten Start in das Wintersemester. Der Career Service<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/> ist Ihre zentrale Anlaufstelle bei Fragen zur beruflichen Orientierung, Praktikumssuche sowie bei der Berufseinstiegsplanung. Wir beraten Sie gern und freuen uns, Sie in unseren Veranstaltungen<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/programm/> zu begrüßen. Im Career Service Portal<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/career-service-portal/> finden Sie neben Praktika- und Stellenangeboten, auch Hilfskraftstellen an unserer Universität sowie den Downloadbereich mit Tipps und Checklisten. Bei Fragen schreiben Sie gern an: career@uni-bielefeld.de<mailto:career@uni-bielefeld.de>.
Hier einige Veranstaltungstipps für Oktober:
Individual Career Portfolio für Studierende (ICP) - in Präsenz<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=360611540>
Mit Hilfe von Inputs und Übungen sowie im Austausch mit anderen Studierenden entwickeln Sie Schritt für Schritt Ihr individuelles Kompetenzprofil und dazu passende berufliche Ziele. Sie lernen den offenen und verdeckten Arbeitsmarkt nach Stellen zu erkunden, lernen adressatenorientiert Bewerbungsunterlagen zu gestalten und erhalten Tipps für die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche.
Laufzeit: 12. Oktober 2022 - 03. Februar 2023, mittwochs von 10:00 -12:00 Uhr
Raum: X-E1-103
Zielgruppe: Studierende aller Fächer ab dem 2-te BA Semester mit guten Deutschkenntnissen | Anmeldung im ekVV<https://ekvv.uni-bielefeld.de/kvv_publ/publ/vd?id=360611540>
Finding your career path and planning your professional journey - in Präsenz<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/programm/details/wise20212022/index.xml#comp_70>
Are you thinking about the next step in your professional journey? Do you want to find a career path that is in line with your interests, needs and goals? Our workshop will help you determining what you need to be happy at work, developing an idea how your future life could look like and setting goals for transforming your vision into reality. Since all exercises build on each other, please make sure to be able to attend both days from beginning to end.
Time: 21.10.2022 and 28.10.22, 9:30 am - 1:30 pm
Location: X-E1-103
Target Group: Promovierende, Postdocs | Registration via our Career Service Portal<https://uni-bielefeld.jobteaser.com/de/events/154953-finding-your-path-and-planning-your-professional-journey>
Wie finde ich Stellen, die zu meinem Profil passen? Für MINT-Fächer<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/programm/details/wise20212022/index.xml#comp_25> - in Präsenz
Es ist leicht, sich bei der Stellensuche im Dschungel der verschiedenen Stellenbörsen zu verlieren. In diesem Workshop lernen Sie u.a., wie Sie ausgehend von Ihrem Kompetenzprofil eine zielführende Recherchestrategie erarbeiten können und neue Suchwege kennen.
Termin: Freitag, 28.10.2022, 09:30 - 13:30 Uhr
Raum: X-E1-103
Zielgruppe: Bachelor, Master, Promovierende | Anmeldung im Career Service Portal<https://uni-bielefeld.jobteaser.com/de/events/154937-wie-finde-ich-stellen-die-zu-meinem-profil-passen-fuer-mint-faecher>
+++ SAVE THE DATE +++
Vom 14.11. - 18.11.2022 findet die diesjährige Woche der Berufsorientierung<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/studierende/bo-woche/> statt. Hier treffen Sie Absolvent* innen und Praxisvertreter*innen aus den Arbeitsfeldern Wissenschaft, Forschung und Lehre | Nachhaltigkeit, Umwelt & Klima | Politik, Gesellschaft & Internationales | Bildung, Kultur & Medien |Natur-wissenschaft & Technik und gewinnen Einblicke in ihre aktuellen Tätigkeiten. Sie lernen die Herausforderungen und Rahmenbedingungen ihres Arbeitsalltags kennen, erhalten Tipps für die Berufseinstiegsplanung und die Möglichkeit persönliche Fragen zu stellen.
TIPP: Ehrenamtliches Engagement bei ROCK YOUR LIFE! Bielefeld e.V.
Ob als Mentor*in für Schüler*innen oder als Mitglied im Orga-Team: Bei RYL Bielefeld! kannst du dich aktiv für Bildungsgerechtigkeit einsetzen. Info-Abende ohne Anmeldung:
Montag, 17.10.2022 um 18 Uhr in der Uni (UHG), Raum C01-252)
Dienstag, 18.10.2022 um 18:30 Uhr online über Zoom, Meeting-ID: 648 6604 0808, Passwort: 012820.
Herzliche Grüße
Ihr Career Service Team
-----------------------------------------
Dear international students and doctoral scientists,
we wish you a good start to the wintersemester. The Career Service<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/> is your central point of contact for questions about career orientation, internship search and career entry planning. We will be happy to advise you and look forward to welcoming you to our events<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/programm/details/wise20212022/index.xml?__sidebar=0>. In the Career Service Portal<https://www.uni-bielefeld.de/themen/career-service/career-service-portal/>, you will find internship and job offers, as well as adjunct positions at our university and the download area with tips and checklists. If you have any questions, please write to: career@uni-bielefeld.de<mailto:career@uni-bielefeld.de>.
Kind regards,
Your Career Service - Team

[Studierende] Start ins Wintersemester 22/23 / 2022/2023 Winter Semester Start (06.10.22)

Per E-Mail eingestellt von rektor@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

English version below

Liebe Studierenden,
am kommenden Montag beginnt die Vorlesungszeit des Wintersemesters 2022/2023. Hoffentlich hatten Sie eine schöne und erholsame vorlesungsfreie Zeit. Wir freuen uns sehr darauf, Sie alle wieder in Präsenz an der Universität zu sehen!
Heute möchten wir Sie über die grundsätzlichen Regelungen informieren, die in Bezug auf Corona wie auch auf die notwendigen Energiesparmaßnahmen gelten.
Corona-Maßnahmen
Der Corona-Virus hat durch Mutationen, Impfungen, Medikamente, etablierte Schutzmaßnahmen und eine hohe Durchseuchung der Bevölkerung seinen ganz großen Schrecken verloren. Aber nach wie vor erkranken Menschen schwer, müssen ins Krankenhaus, leiden unter Long-Covid oder sterben sogar. Ein hoher Krankenstand kann bei Beschäftigten in der sogenannten kritischen Infrastruktur zu Problemen führen, die wir alle spüren. Daher müssen wir uns weiterhin vorsichtig verhalten.
Seit dem 1. Oktober ist die neue Coronaschutzverordnung NRW in Kraft, sie gilt zunächst bis zum 31. Oktober 2022. Auf dieser Grundlage haben wir das verbindliche Hygienekonzept für den Lehrbetrieb angepasst. Wir werden das Wintersemester ohne einschneidende Corona-Maßnahmen starten. Damit kehren wir also vorerst auch nicht zu einer Maskenpflicht zurück, empfehlen Ihnen aber dringlich eine Maske zu tragen. Dies gilt insbesondere bei Veranstaltungen in Hörsälen und Seminarräumen, auf Bibliotheksflächen und Verkehrswegen der Universität. Sie schützen damit sich und andere. Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte dem Hygienekonzept<https://www.uni-bielefeld.de/themen/coronavirus/2022-10-01-Hygienekonzept_Lehre.pdf>.

Energiesparmaßnahmen
Die aktuelle Versorgungskrise fordert von der gesamten Gesellschaft solidarisches Handeln, um die Auswirkungen abzumildern. Dabei sollten wir den Anlass der Krise nicht vergessen: der völkerrechtswidrige Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine und die europäische Friedensordnung. Als Universität Bielefeld müssen und wollen wir unseren Beitrag für die Energiesicherheit in Bielefeld und darüber hinaus erbringen. Uns ist dabei sehr bewusst, wie belastend die hohen Energiepreise und die Inflation auch gerade für Sie sind.
Eine entscheidende Herausforderung wird sein, wie gut wir als Gesellschaft in der Lage sind, Energie zu sparen. Am 15. September haben wir Sie in einer ersten E-Mail über Maßnahmen der Universität Bielefeld zur Einsparung von Energie informiert. Unter anderem wird in den Räumen der Universität maximal auf 19 Grad geheizt, Fahrstühle sind teilweise außer Betrieb genommen, die Halle wird nicht beheizt und die Öffnungszeiten der Bibliothek sind auf 22 Uhr verkürzt. Es werden aber in den nächsten Wochen mehrere neue Lernorte für Sie als Studierende eröffnet werden, so dass Sie zeitnah warme Arbeitsplätze nicht nur in der Bibliothek, sondern auch in der Halle vorfinden werden. Darüber informieren wir Sie genauer, sobald die Räume fertig eingerichtet sind.

Leider reicht dieses erste Paket noch nicht. Einerseits erreichen wir damit nicht das gemeinsam von den NRW-Hochschulen anvisierte Einsparziel von 20 Prozent, anderseits sind wir konfrontiert mit konkreten Fragen der Versorgungssicherheit in Bielefeld. Wir müssen daher mehr tun, um unseren Energieverbrauch zu reduzieren. Wichtig: Wir bleiben bei unserer Zielsetzung, relevante Einschränkungen in Studium und Lehre soweit irgend möglich zu vermeiden. Wir wollen - in Ihrem Interesse - das Wintersemester wie geplant als Präsenzsemester starten und beenden.

Das Rektorat hat nun weitergehende Maßnahmen beschlossen. Wir werden in den Zähne C und V sowie auf den Brücken M und L des Universitätshauptgebäudes die Heizung ausschalten und die betroffenen Büros zeitweise stilllegen. Gleiches gilt für das Gebäude H. Betroffen sind die Büroräume, nicht die Universitätsbibliothek und auch nicht Hörsäle und Seminarräume. Die betroffenen Mitarbeitenden werden auf andere Bauteile und Gebäude verteilt. Wir rücken dafür zusammen. Sie müssen sich also ab Mitte November, wenn Sie Ihre Lehrenden etwa für die Sprechstunde aufsuchen wollen, jeweils aktuell informieren, in welchen Büros sie zu finden sind.

Das Rektorat hat am 27. September darüber hinaus entschieden, im Anschluss an die Weihnachtsschließung 2022/2023 weitere Energiesparmaßnahmen umzusetzen. Konkret heißt das: Zwischen dem 23. Dezember und dem 2. Januar bleibt die Universität grundsätzlich geschlossen. Die Bibliothek bietet dann Sonderausleihmöglichkeiten. Dazu folgt eine separate Kommunikation. In der Zeit vom 2. bis zum 9. Januar ist die Universität zwar wieder offen, allerdings bleibt die Heizung weiterhin ausgeschaltet. Die Beschäftigten arbeiten in dieser Zeit im Homeoffice.

Wichtig für Sie: Die Universitätsbibliothek ist in großen Teilen nicht betroffen. Ihnen stehen also auch in dieser Zeit beheizte Arbeitsplätze zur Verfügung. Das Studierendensekretariat<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/studierendensekretariat/index.xml> ist ab dem 2. Januar und die Zentrale Studienberatung<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/zsb/index.xml> ab dem 4. Januar 2023 per Mail oder telefonisch wie gewohnt erreichbar. Der Infopunkt in der Halle bleibt geschlossen. Der Support zur UniCard<https://www.uni-bielefeld.de/themen/unicard/support/index.xml> ist per Mail zu erreichen. Die BITS-Beratung<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bits/services/kuz/support/bits-beratung/index.xml> steht telefonisch oder per Chat zur Verfügung. Die PC-Poolräume bleiben geöffnet und auch die Drucker stehen zur Verfügung.

Zur Information: Die prognostizierten Einsparungen bei der Heizung allein durch die verlängerte Heizpause entsprechen dem durchschnittlichem Jahresverbrauch von 400 Vier-Personen-Haushalten.

Nach Reparaturarbeiten während der Semesterferien werden wir das Schwimmbad nicht wieder befüllen. Auch dies spart erheblich Energie. Damit steht das Schwimmbad leider bis auf weiteres aber nicht für den Hochschulsport zur Verfügung, es wurden ersatzweise Absprachen mit den öffentlichen Bädern getroffen. Darüber hinaus prüfen wir weitere Einsparmöglichkeiten.

Wir wünschen Ihnen trotz dieser leider unvermeidlichen Einschränkungen einen guten Start ins Semester!
Kommen Sie gut durch den Winter.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Dr.-Ing Gerhard Sagerer, Rektor
Dr. Stephan Becker, Kanzler
Prof.'in Dr. Birgit Lütje-Klose, Prorektorin für Studium und Lehre

Dear Students,
Next Monday, the lecture period begins for the 2022/2023 Winter Semester. We hope that you had a relaxing semester break and we look forward to welcoming you back to campus.
Today we would like to share with you information on the general regulations governing COVID-19 and essential energy-saving measures at Bielefeld University.

COVID-19 Measures
The various mutations, vaccinations, medications, established safety protocols, and high levels of infection throughout the population have taken the dread of the virus down a notch. That said, people are still getting seriously ill and have to be hospitalized, or are suffering from long COVID. People are still dying. High rates of sick leave among staff in so-called critical infrastructure also leads to problems that impact everyone. For all of these reasons, we must continue to be cautious.
Since October 1st, the new Coronavirus Protection Ordinance of North Rhine-Westphalia has been in effect, and will be valid through October 31st, 2022, for the time being. Based on this, we have modified the applicable hygiene concept governing teaching. We will be starting the 2022/2023 Winter Semester without comprehensive COVID-19 measures.
At this time, we will not be returning to a mask requirement, but we strongly recommend that you wear a mask. This recommendation applies in particular to courses held in lecture halls and seminar rooms, as well as in all areas of public traffic and the library. You can protect yourself and others by wearing a mask. More information is available online in the hygiene concept<https://www.uni-bielefeld.de/themen/coronavirus/2022-10-01-Hygienekonzept_Lehre.pdf>.

Energy-Saving Efforts
The current energy crisis is demanding a united front from society as a whole in order to dampen the coming impacts. In this context, we mustn't forget the reason why this crisis is happening: Russia's war of aggression against Ukraine in violation of international law and the European system of peace and order. As a university community, we want - and will - do our part to contribute to energy security in Bielefeld and beyond. At the same time, we are very aware of the difficulties you are facing with the high energy prices and inflation.
A crucial test here will be how well we, as a society, are going to be able to conserve energy. On September 15th, we sent out a first email notifying you of the measures Bielefeld University is taking to save energy. This includes heating Interior spaces at the university to a maximum of 19° C, taking some elevators out of service, not heating the university hall, and closing the library at 10pm. In the coming weeks, however, several new study areas for students will be opened, so you will soon be able to study in heated areas not only in the library, but also in the university hall. More information will be shared with you as soon as the rooms have been set up.

This first set of energy-saving measures, however, is not going to be enough. For one, these measures alone will not amount to the energy-savings target set at 20 percent, and we are also being confronted with concrete questions of energy availability in Bielefeld. We must therefore do more to reduce our energy consumption. It is important to emphasize that want to avoid limitations to studying and teaching as far as possible. In the interest of our students, our goal is to begin and end the winter semester in person, as planned.

The Rectorate has now approved additional energy-saving measures. We will be turning off the heat in Towers C and V and on Bridges M and L of the Main University Building and will be temporarily shutting down the offices there. The same goes for Building H. Here, only offices are affected - not the university library, lecture halls, or seminar rooms. Staff members impacted by this will move to other areas of campus and other buildings. We will work together as a university community to make this happen. Starting in mid-November, if you, for instance, need to go to your instructor's office hours, you will need to look up where their office is currently located.

On September 27th, the Rectorate also decided to extend this year's 2022/2023 Christmas holiday closure by one week as an additional energy-saving measure. In concrete terms, this means that Bielefeld University will close on December 23rd, 2022, and will remain closed until January 2nd, 2023. The university library will provide special options for borrowing materials, and more information on this will be provided in a separate email. From January 2nd-9th, the university will be open, but the heating will remain turned off. During this time, staff members will work from Home Office.

Please note that the university library will largely remain unaffected by this and will provide heated workstations during this time. You will still be able to reach the Student Advising and Counselling (ZSB)<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/zsb/index.xml> from January 2nd, and Studierendensekretariat [Student Office]<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/studierendensekretariat/index.xml> starting January 4, 2023, by telephone or email. The Information Point in the University Hall will be closed. You can get help with your UniCard<https://www.uni-bielefeld.de/themen/unicard/support/index.xml> by sending an email. BITS<https://www.uni-bielefeld.de/einrichtungen/bits/services/kuz/support/bits-beratung/index.xml> will also be available by telephone or chat. The computer labs will remain open and the printers will also be available.

For your reference, the projected energy savings from extending the Christmas closure is estimated to amount to the average annual usage of 400 four-member households.

After performing repair work during the semester break, we will not be refilling the swimming pool, which will also help save a considerable amount of energy. This means that the swimming pool will unfortunately not be available for university sports until further notice, but alternative arrangements have been made with public pools. In addition to the energy savings measures mentioned above, we are also considering other steps.

Despite these unfortunate yet necessary restrictions, we hope that you have a great start to the semester!
Be healthy and well as we move into the winter season.

Kind regards,
Prof. Dr.-Ing Gerhard Sagerer, Rector
Dr. Stephan Becker, Chancellor
Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose, Vice-Rector for Education and Teaching

[Studierende] Nachhaltigkeitsleitbild: "Students Only"-Treffen (04.10.22)

Per E-Mail eingestellt von nachhaltigkeitsbuero@uni-bielefeld.de an den Verteiler 'Alle Studierenden der Hochschule im eKVV':

Liebe Studierende,

wir möchten Sie herzlich zu den "Students Only"-Treffen im Rahmen des Partizipationsprozesses<https://www.uni-bielefeld.de/themen/nachhaltigkeit/nachhaltigkeitsleitbild/partizipationsprozess/> zur Entwicklung eines Nachhaltigkeitsleitbilds für die Universität Bielefeld einladen.

Aktuell erarbeiten Mitglieder aller Statusgruppen in den drei Arbeitsgruppen Studium & Lehre, Forschung und Betrieb bis Ende des Jahres ambitionierte Zielformulierungen für ein gemeinsames Nachhaltigkeitsleitbild.
Mit insgesamt vier "Students Only"-Terminen möchten wir Studierenden einen exklusiven Raum bieten, sich an diesem Prozess zu beteiligen. Wir laden Sie ein, Ihre Meinung zu den Zwischenständen aus den Arbeitsgruppen einzubringen, zu ergänzen und zu diskutieren. Die Termine werden von den jeweiligen Rektoratsbeauftragten der Arbeitsgruppen moderiert.

Die "Students only" werden an folgenden Terminen stattfinden

AG Studium & Lehre: Mittwoch, 12.10.2022, 18 - 20 Uhr, UHG C2-136
AG Forschung: Montag, 17.10.2022, 16 - 18 Uhr, UHG C2-136
AG Betrieb: Freitag, 21.10.2022, 9 - 11 Uhr, UHG C2-136

Nachdem die ersten drei Termine stattgefunden haben, werden die Ergebnisse von den AGs eingearbeitet und bei einem weiteren gemeinsamen "Students Only"-Treffen erneut zur Diskussion gestellt.

Gemeinsames Treffen aller AGs: Montag, 21.11.2022, 16 - 18 Uhr, UHG C2-136

Anmeldung: Bitte melden Sie sich zu den Terminen Ihrer Wahl mit Angabe Ihres Namens an unter nachhaltigkeitsbuero@uni-bielefeld.de<mailto:nachhaltigkeitsbuero@uni-bielefeld.de>.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Mit freundlichen Grüßen

Alexandra Kaasch (Prorektorin für Wissenschaft und Gesellschaft)

& das Team vom Nachhaltigkeitsbüro

[Studierende] Fahrradverleihsystem für Studierende (02.09.22)

Per E-Mail eingestellt von asta.verkehrsgruppe@uni-bielefeld.de:

Liebe Studierende,

wir haben das Semesterticket um ein Fahrradverleihsystem erweitert,
momentan werden 250 Räder auf dem Campus bzw. der Innenstadt
aufgestellt, die ihr ab sofort nutzen könnt.

Wenn ihr euch in den jeweiligen Apps mit einem Code als Studierende der
Universität Bielefeld registriert sind die ersten 60 Minuten jeder Fahrt
kostenlos.

Euren persönlichen Code findet ihr im eKVV, für weitere Fragen nutzt
bitte diesen Link:

https://ekvv.uni-bielefeld.de/wiki/en/Siggi

Mit besten Grüßen
Christian Osinga
Verkehrsgruppe
https://www.uni-bielefeld.de/stud/verkehrsgruppe/

Weitere Informationen: https://www.uni-bielefeld.de/themen/campus-support/ekvv/ekvv-fur-studierende/my-ekvv/#comp_00005f5ecea4_0000000a49_5421  
Zum Seitenanfang