Hintergrundbild
Personen-Piktogramm
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Druckversion  Sprachumschaltung
 

Herr Prof. Dr. Thomas Hellweg: Kontakt

Bild der Person
1. Fakultät für Chemie / Physikalische Chemie III
E-Mail :
thomas.hellweg@uni-bielefeld.de  
Telefon :
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-2055  
Fax :
+49 521 106-2981  
Telefon Sekretariat :
Klicken Sie hier um den Webdialer der Universität aufzurufen +49 521 106-6888 , Sekretariat zeigen
Büro :
UHG F3-106 , Lage-/Raumplan
2. Fakultät für Chemie / Gremien, Kommissionen und Ausschüsse / Auswahlgremien / Auswahlgremium Master Chemie
Aufgabenbeschreibung:
Vorsitzender 
3. Fakultät für Chemie / Physikalische Chemie III
4. Fakultät für Chemie / Beauftragte / ERASMUS
5. Fakultät für Chemie / Gremien, Kommissionen und Ausschüsse / Fakultätskonferenz
6. BiSEd-Mitglieder

Curriculum Vitae

Beruflicher Werdegang

Anstellungen

  • seit10/10: Professor für Physikalische und Biophysikalische Chemie an der Universität Bielefeld
  • 03/07 - 09/10: Professor für Physikalische Chemie an der Universität Bayreuth
  • 03/01 - 02/07: Wissenschaftlicher Assistent an der TU Berlin im Stranski-Laboratorium (Abteilung von Prof. Dr. G. H. Findenegg)
  • 04/05 - 02/06: Gastprofessur an der FU Berlin (Vertretung Baumgärtel)
  • 05/98 - 02/01: Anstellung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Chemnitz im Institut für Physik, Abteilung für Materialforschung und Flüssigkeiten (Prof. Dr. J.-B. Suck)

Postdoc

  • 03/97 - 04/98: Anstellung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am CRPP (Gruppe von Prof. Dr. D. Roux)
  • 03/96 - 02/97: Stipendium des C.I.E.S. für das Ecole Normale Superieure Paris zur Durchführung eines Forschungsaufenthalts am ”Centre de Recherche Paul Pascal/CRPP” (Gruppe von Prof. Dr. D. Langevin)

Akademische Laufbahn

  • 02/10: Ruf an die Universität Bielefeld auf den Lehrstuhl für Physikalische und Biophysikalische Chemie (W3)
  • 10/09 - 09/10: Sprecher der Fachgruppe Chemie an der Universität Bayreuth
  • 04/07: Ruf an das Institut Laue-Langevin als ILL Fellow for Soft Condensed Matter (abgelehnt)
  • 11/06: Ruf an die Universitätt Bayreuth auf eine Professur für Physikalische Chemie (W2)
  • 01/05: Erteilung der Lehrbefähigung für Physikalische Chemie
  • 06/04: Eröffnung des Habilitationsverfahrens. Titel der Habilitationsschrift: Smart Microgels: Intermediates Between Colloids And Functional Polymers
  • 01/92 - 11/95: Promotion über das Thema: Makromolekulare Systeme in einem anderen Licht
  • 08/90 - 06/91: Diplomarbeit in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Th. Dorfmüller in Bielefeld: Dynamische Streulichtspektroskopie an Gelsolin und seinen Fragmenten
  • 06/90: Diplom-Hauptprüfung
  • 10/84 - 06/91: Studium der Chemie an der Universität Bielefeld
  • 06/84: Abitur (CJD Gymnasium in Versmold)

Sonstiges

  • seit 2011 Gewähltes Mitglied des Komitees zur Forschung mit Neutronen
  • seit 2009 Mitglied des „Scientific Selection Panel“ des Helmholtz-Zentrums Berlin
  • 2005 – 2008 Mitglied des „Subcommittee 9“ des Instituts Laue Langevin
  • 2002 – 2007 Mitglied des „Comitee Scientifique“ des Laboratoire Leon Brillouin

Aktuelle Forschungsthemen

  • Smart Materials
  • Dynamics in Soft Matter
  • Microemulsions
  • Nanoparticle/Polymer Hybrids
  • Membrane Biophysics
  • Scattering Methods

Curriculum Vitae

E-Mailverteiler